The Four Players

Über die große Welt von Mario gibt es einiges zu diskutieren.

The Four Players

Beitragvon Fuzzy » Mo 25. Nov 2013, 14:23

Moin Moin,

vielleicht kennt der ein oder andere von Euch bereits die Kurzfilmreihe "The Four Players" falls nicht, hier mal eine kurze Beschreibung:

Seit dem desaströsen Versuch Nintendos den legendären Klempner Mario in "Super Mario Bros." im Jahr 1993 auf die Leinwand zu bringen, ist es um filmische Adaptionen der Videospielreihe still geworden. Nun hat Evan Daugherty, der Drehbuchautor von "Snow White & The Huntsman" vier Kurzfilme um Mario und seine Freunden gedreht.

Quelle: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18481466.html


Film "The Fixer"


Film "The Addict"


Film "The Star"


Film "The Soldier"


Nun würde mich natürlich interessieren, wie Euch die Kurzfilme gefallen ;)
Benutzeravatar
Fuzzy
 
Beiträge: 143
 
Barvermögen: 483,30
 
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:49
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Weiblich

Re: The Four Players

Beitragvon Lukas » Mo 25. Nov 2013, 21:28

Ich hab mir jetzt zwar nur den ersten angesehen, aber den find ich richtig gut :) Super, wenn Künstler Mario-Themen adaptieren. Es gibt zwar Leute, die Mario von den Gesichtszügen her mehr ähneln, aber das als Grundvorraussetzung zu setzen wäre eigentlich zu viel erwartet.

Weißt du, was Polaris eigentlich ist? Irgendwie hab ich nicht ganz verstanden, was die so machen - irgendwie ja sowas wie ihre Mitglieder auf Youtube fördern, aber das von mir klingt noch ziemlich schwammig.
Klopf, Klopf - Wer ist da? - Du weißt schon - Du weißt schon wer? - Genau >:D
Benutzeravatar
Lukas
Administrator
 
Beiträge: 471
 
Barvermögen: 1.033,80
Bank: 654,00
 
Alter: 22
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 16:13
Geschlecht: Männlich

Re: The Four Players

Beitragvon Fuzzy » Mi 27. Nov 2013, 16:31

Lukas hat geschrieben:Weißt du, was Polaris eigentlich ist? Irgendwie hab ich nicht ganz verstanden, was die so machen - irgendwie ja sowas wie ihre Mitglieder auf Youtube fördern, aber das von mir klingt noch ziemlich schwammig.


Da kann ich Dir leider auch nicht weiter helfen, Polaris war mir bis zu den Videos auch nicht bekannt.
Benutzeravatar
Fuzzy
 
Beiträge: 143
 
Barvermögen: 483,30
 
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:49
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Weiblich

Re: The Four Players

Beitragvon Lukas » Mi 27. Nov 2013, 22:03

Hm, ich hab mir die anderen Videos jetzt noch angesehen und von denen war ich leider nicht ganz so begeistert. Visuell hat es einen Stil angenommen, den ich eigentlich nicht so toll finde, vor allem in "The Star" und "The Soldier". Insgesamt muss ich sagen, hat mir "The Fixer" am Besten gefallen, unter anderem deswegen weil der Charakter Mario dort noch am ehesten wiederzuerkennen ist, während Luigi, Peach und das Pilzwesen (entweder Toad oder Gumba) meiner Meinung nicht so gut passen.

Gute Sache zwar mit dem Aufgreifen des Themas und der Kreativität, die der Künstler reingesteckt hat, aber ich bin bei den letzten beiden Videos nicht wirklich mitgekommen.
Klopf, Klopf - Wer ist da? - Du weißt schon - Du weißt schon wer? - Genau >:D
Benutzeravatar
Lukas
Administrator
 
Beiträge: 471
 
Barvermögen: 1.033,80
Bank: 654,00
 
Alter: 22
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 16:13
Geschlecht: Männlich

Re: The Four Players

Beitragvon Fuzzy » Fr 29. Nov 2013, 13:41

Lukas hat geschrieben:Insgesamt muss ich sagen, hat mir "The Fixer" am Besten gefallen, unter anderem deswegen weil der Charakter Mario dort noch am ehesten wiederzuerkennen ist, während Luigi, Peach und das Pilzwesen (entweder Toad oder Gumba) meiner Meinung nicht so gut passen.


Da bin ich ganz Deiner Meinung, sicher steckt viel Arbeit in den Kurzfilmen aber mir persönlich sind Luigi, Peach und Toad / Gumba doch etwas zu weit vom Original abweichen (ich hoffe man versteht wie ich das meine).
Benutzeravatar
Fuzzy
 
Beiträge: 143
 
Barvermögen: 483,30
 
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:49
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Weiblich

Re: The Four Players

Beitragvon Lukas » So 1. Dez 2013, 22:37

Fuzzy hat geschrieben:
Lukas hat geschrieben:Insgesamt muss ich sagen, hat mir "The Fixer" am Besten gefallen, unter anderem deswegen weil der Charakter Mario dort noch am ehesten wiederzuerkennen ist, während Luigi, Peach und das Pilzwesen (entweder Toad oder Gumba) meiner Meinung nicht so gut passen.


Da bin ich ganz Deiner Meinung, sicher steckt viel Arbeit in den Kurzfilmen aber mir persönlich sind Luigi, Peach und Toad / Gumba doch etwas zu weit vom Original abweichen (ich hoffe man versteht wie ich das meine).
Ja, also ich hab verstanden was du damit ausdrücken möchtest ;)

Irgendwie ist es immer relativ schwierig, so eine abstrakte Welt auf die reale zu übertragen, darum hätte es wahrscheinlich mit anderen Serien besser funktioniert (z.B. Assassins Creed könnte ich mir gut vorstellen; was aber dann hoffentlich besser ist als so eine Prince of Persia-Verfilmung)
Klopf, Klopf - Wer ist da? - Du weißt schon - Du weißt schon wer? - Genau >:D
Benutzeravatar
Lukas
Administrator
 
Beiträge: 471
 
Barvermögen: 1.033,80
Bank: 654,00
 
Alter: 22
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 16:13
Geschlecht: Männlich

Re: The Four Players

Beitragvon Fuzzy » Di 3. Dez 2013, 18:07

Lukas hat geschrieben:Irgendwie ist es immer relativ schwierig, so eine abstrakte Welt auf die reale zu übertragen, darum hätte es wahrscheinlich mit anderen Serien besser funktioniert


Da wirst Du Recht haben, ich denke wenn Mario verfilmt werden sollte müsste man einerseits ein wenig vom Original abweichen, da es schwierig sein könnte bestimmte Marioelemente in einem Film "gut" umzusetzen aber andererseits darf man nicht zu sehr vom Original abweichen. Irgendwie müsste da ein Mittelmaß gefunden werden, so dass sowohl langjährige Fans als auch das "normale" Publikum angesprochen wird bzw. den Film verstehen kann.
Benutzeravatar
Fuzzy
 
Beiträge: 143
 
Barvermögen: 483,30
 
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:49
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Weiblich

Re: The Four Players

Beitragvon Lukas » Di 3. Dez 2013, 22:03

Fuzzy hat geschrieben:
Lukas hat geschrieben:Irgendwie ist es immer relativ schwierig, so eine abstrakte Welt auf die reale zu übertragen, darum hätte es wahrscheinlich mit anderen Serien besser funktioniert


Da wirst Du Recht haben, ich denke wenn Mario verfilmt werden sollte müsste man einerseits ein wenig vom Original abweichen, da es schwierig sein könnte bestimmte Marioelemente in einem Film "gut" umzusetzen aber andererseits darf man nicht zu sehr vom Original abweichen. Irgendwie müsste da ein Mittelmaß gefunden werden, so dass sowohl langjährige Fans als auch das "normale" Publikum angesprochen wird bzw. den Film verstehen kann.
Was aber hoffentlich nicht so 80% trash-ig wird, wie der einstige Super Mario Film. Ich hab ihn mir noch nicht angesehen, aber der Trailer lässt schon Einiges vermuten ;)
Klopf, Klopf - Wer ist da? - Du weißt schon - Du weißt schon wer? - Genau >:D
Benutzeravatar
Lukas
Administrator
 
Beiträge: 471
 
Barvermögen: 1.033,80
Bank: 654,00
 
Alter: 22
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 16:13
Geschlecht: Männlich


Zurück zu Mario allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron