9-Volt

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
9-Volt
WWDIY Artwork 9-Volt.png
9-Volt
Informationen
Erster Auftritt WarioWare, Inc.: Minigame Mania (2003)
Letzter Auftritt Game & Wario (2013)
Spezies Mensch
Residenz Diamant City
Verbindungen Wario, 5-Volt, 18-Volt, Mona


Bei 9-Volt handelt es sich um einen menschlichen Jungen, der stets eine grüne, an eine Taucherbrille erinnernde Brille und eine gelbe Mütze trägt. Er hilft Wario, Mikrospiele zu produzieren und ist gut mit 18-Volt befreundet.

In WarioWare, Inc.: Minigame Mania stellt Wario ihn als Mitarbeiter ein. Zudem sieht man sein Skateboard und seinen sehr großen Game Boy. Als Ken, der Reporter ihm erzählt, dass es den Game Boy Advance SP zu kaufen gibt, rennt 9-Volt sofort los und kauft ihn. Auch eine Freundschaft mit Mona stellt sich hier heraus.

In WarioWare, Inc.: Mega Party Game$! nutzt er für eine Fernsehshow einen Game Boy mit Armen und Beinen. Auch im Multiplayer kann er gespielt werden. Zudem sieht man ihn auch mit Kat und Ana.

In WarioWare: Twisted! empfehlen Mona und er, die knopflosen, durch Kippen steuerbaren Game Boy Advances von Dr. Crygor zu verkaufen. Auch seine Mutter 5-Volt tritt in Erscheinung. Zudem gilt 9-Volt in der Schule als Unruhestifter und wahrscheinlich auch als Klassenclown.

In WarioWare: Touched! spielt er gern mit seinem GameCube und wird in einer Nacht von Orbulon entführt. Daher kommen er und 18-Volt zu spät zur Schule.

In WarioWare: Smooth Moves macht 18-Volt 9-Volts Game & Watch kaputt. Das macht 9-Volt so wütend, dass er ihn rauswirft. 18-Volt findet jedoch einen neuen Game & Watch für ihn. Denselben Game & Watch will aber auch 9-Volt kaufen. Am Ende vertragen beide sich wieder.

In WarioWare: D.I.Y. spielt 9-Volt eine Hauptrolle in einem eigenen Spiel, Super 9-Volt. Das Spiel gleicht Super Mario Bros., nur ersetzt 9-Volt Mario und Luigi als spielbare Charaktere.

Für Game & Wario wurde bestätigt, dass er wieder vorkommt.

Trivia

  • Er scheint ziemlich klug zu sein, da er und Mona auf die Idee kommen, Game Boys mit Bewegungssteuerung zu verkaufen, welche durch eine Erfindung von Dr. Crygor entstehen.