Aerona

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aerona
PM2 Artwork Aerona.jpg
Aerona
Informationen
Erster Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Letzter Auftritt Super Paper Mario (2007)
Spezies Windgeist
Residenz Aeronas Haus
Verbindungen Mario, Gumbrina, Koopio, Mini-Yoshi, Barbara, Bart-omb, Nagerine

Aerona ist eine bekannte Schauspielerin und Diva, die sich jedoch in den Ruhestand setzte und nun im westlichen Teil des Wunderwaldes in ihrer Villa lebt. Dort hat sie sich mit den hiesigen Einwohnern, den Bubus, angefreundet. Ihr markantester Auftritt liegt im Spiel Paper Mario: Die Legende vom Äonentor wo sie Mario als drittes Teammitglied beitritt.

Geschichte

Paper Mario-Serie

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor

Kurz nachdem Mario vergeblich einen Weg zum Großen Baum suchte, erklärte ihm Bubulio, dass ein Windgeist namens Aerona am anderen Ende des Wunderwaldes wohnt, welche ihnen der Weg zum Baum freiblasen könne. Also machten sich Mario und seine Freunde auf sich auf ihr einen Besuch abzustatten. Nun folgt eine Sequenz, in der man erfährt, dass Aerona ihre Halskette verloren hat. Als die Helden in der Villa auftauchen, versucht Aerona, sie aus dem Haus zu verjagen. Als sie jedoch Bubulios Stimme erkannte, bat sie Mario, ihr ihre Halskette wiederzubeschaffen, damit sie sich draußen wieder blicken lassen kann. Der Partner erwähnt daraufhin, dass sie die Kette schon einmal irgendwo gesehen haben (Barbara hatte sie am Anfang des Wunderwaldes Brunhilda geben müssen).

Nachdem Mario & Co. die Halskette von dem Schattentrio wieder an sich gerissen haben, geben sie diese Aerona zurück. Nun folgt eine Szene, in der eine Discokugel aus dem Saal ihrer Villa kommt und Aerona in ihrer Schönheit nach draußen begibt, woraufhin alle Anwesenden einen Schritt zurückgehen wollten. Als sie Mario einen Kuss geben wollte, lehnte dieser strikt ab, doch ließ sie sich nicht davon beirren. Der Partner von Mario und Bubulio fliegen in hohen Bogen zu Boden und auch Mario fällt nach einer Weile um. Nachdem sich alle wieder von dem Schock erholt haben, tritt Aerona Marios Team bei.

Aerona beherrscht folgende Attacken:

  • Body Slam: Ein einzelner Gegner wird aus der Luft physisch getroffen.
  • Hurrikan: Kann Gegner wegwehen, sodass sie im Kampf als besiegt gelten.
  • Knutsch-Kuss: Raubt einem Gegner die KP und stellt einige KP wieder her.
  • Nebelwand: Durch einen dichten Nebel schlagen gegnerische Attacken öfter fehl.

Am Ende von Paper Mario: Die Legende vom Äonentor erfährt man von Gumbrina, dass sie wieder in das Showbusiness reingefunden hat und nun zusammen mit Rumpel, der in dieser Zeit wieder das Schattentrio verließ, ein Stück aufführt, welches über die ganze Geschichte von Paper Mario: Die Legende vom Äonentor handelt.

Super Paper Mario

In Super Paper Mario tritt eine Fangkarte von ihr auf, die sehr selten ist und gewonnen werden kann, indem das Turnier von König Milit siegreich beendet wird, wie alle Fangkarten der Partner aus Paper Mario: Die Legende vom Äonentor.

Charakterisierung

Fähigkeiten

Aerona besitzt die Kraft, starken Wind zu blasen, um so unpassierbare Gebiete möglich zu machen. So können zum Beispiel versteckte Gänge entdeckt werden, um im Spielverlauf weiterzukommen. Zudem kann der Wind auch noch dazu eingesetzt werden, um Feinde für eine kurze Zeit (ca. 3 Sekunden) zu verwirren, sodass sie dich nicht angreifen können oder du einen Erstangriff wagen kannst.

Ihre Fähigkeiten „Hurrikan“ und „Nebelwand“ ähneln denen von Lakilester aus Paper Mario, doch ihr Body Slam ähnelt Sushies Bauchklatscher, obwohl Bombettes Primärangriff auch den gleichen Namen hat.

Trivia

  • Bei ihrem Knutsch Kuss verfärbt sich der Gegner lila, was zeigen könnte, dass ihm übel wird.
  • Ihr Name kommt von "Aero", was "Luft" bedeutet, und dem weiblichen Vornamen "Verona".

Namensbedeutung

Sprache Name Bedeutung
Deutsch Aerona Aer + (Ver)ona
Englisch Flurrie Flurry (y → ie)
Italienisch Spirù Spiro (o → ù)