Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Army Dillo

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dies ist ein als lesenswert ausgezeichneter Artikel.
Army Dillo
DK64 Screenshot Army Dillo.jpg
Army Dillo mit seinem Stahlpanzer
Informationen
Einziger Auftritt Donkey Kong 64 (1999)
Spezies Army
Verbindungen Kremling Krew

„Begleitet von krachendem Donner-Getöse und Blitzgewitter erscheint Army Dillo, das riesige halbmechanische Gürteltier.“
Donkey Kong 64-Spieleberater, Seite 28

Army Dillo ist ein riesiges Gürteltier, das zu King K. Rools Kremling Krew gehört und als Boss in Donkey Kong 64 auftaucht. Er verfügt über einen widerstandsfähigen Stahlpanzer, welcher Kanonen besitzt, aus denen Feuerbälle verschossen werden können. Dieser Panzer verfügt nach einer Reperatur auch über Düsen, die das Fliegen erlauben und eine gigantische Kanone, aus der Raketen verschossen werden können.

Geschichte

Donkey Kong-Serie

Donkey Kong 64

Army Dillo ist der erste Boss des Spiels, bekämpft werden muss er somit in Tropen Trubel. Nachdem Donkey Kong seinen Freund Diddy befreite und die beiden anschließend genügend Bananen gesammelt hatten, muss sich Donkey Kong Army Dillo stellen. Army verschießt im Kampf Feuerbälle, denen auszuweichen ist. Wurde dies mehrmals erfolgreich bewältigt hält Army kurzzeitig inne, was die Chance ist ihm ein auf dem Feld platziertes TNT-Fass entgegen zu werfen. Dadurch werden die Kanonen an seinem Stahlpanzer beschädigt, woraufhin er sich in seinen Panzer zurückzieht und anschließend versucht Donkey plattzuwalzen. Anschließend beginnt dieses Verfahren von neuem, wurde Army dreimal von einem TNT-Fass getroffen, so explodieren die Kanonen an seinem Panzer. Army traut sich nicht Donkey ohne seine Kanonen zu bekämpfen, womit er die Flucht ergreift. Dadurch erhält Donkey den ersten Schlüssel zu K. Lumsys Gefängnis.

Zurück bei King K. Rools Kommandantur berichtet der ängstliche Army King K. Rool von seiner Niederlage, er meint, dass es daran läge, dass Donkey Kong zu schnell sei. Er sagt, dass er den nächsten Kampf für sich entscheiden wird. Erzürnt von dem Verlust eines Schlüssels erzählt K. Rool Army, was mit Versagern geschehe, was das Gürteltier so erschreckt, dass es in Ohnmacht fällt. Army soll jedoch eine weitere Chance bekommen, er wird sich Donkey Kong erneut in der Kristall Kaverne entgegen stellen. Dazu wurde sein Stahlpanzer von vielen Kremlings repariert, er wurde außerdem um einiges verbessert. Mit dieser verbesserten Ausrüstung, soll Army Donkey Kong gewachsen sein.

Nachdem Army das Kampffeld betritt, verschießt er ähnlich wie beim ersten Kampf, Feuerbälle. Denen ist auszuweichen, woraufhin Army erneut kurzzeitig inne hält. Nun muss ihm ein TNT-Fass entgegen geworfen werden, was ihm Schaden zufügt. Army zieht sich nun in seinen Panzer zurück und versucht erneut Donkey plattzuwalzen. Anschließend beginnt er mithilfe der Düsen seines Stahlpanzers zu fliegen, er lässt sich kurz darauf auf den Boden prallen was eine Schockwelle verursacht. Wurde auch dieser ausgewichen, beginnt das Verfahren von Neuem. Nach drei erlittenen Treffern explodieren die Kanonen erneut, Army kämpft nun mit den Düsen an seinem Panzer weiter. Wurde den Schockwellen mehrmals ausgewichen, bringt er seine riesige Kanone zum Einsatz. Er schießt zahlreiche Feuerbälle gen Himmel, die alle in Richtung Donkey Kong aufprallen. Anschließend verschießt er eine Rakete, die Donkey Kong verfolgt. Wurde dieser lang genug ausgewichen, explodiert sie, woraufhin Army angegriffen werden kann. Nachdem sein Panzer erneut von einem TNT-Fass getroffen wurde, explodiert auch dieser. Vollkommen ohne Waffen, gibt sich Army geschlagen. Donkey Kong erhält einen weiteren Schlüssel zu K. Lumsys Gefängnis. Was mit Army nach seiner zweiten Niederlage geschah, ist unbekannt, da er seitdem nie wieder gesehen wurde.

Zitate

  • "E-Entschuldigt, Meister! Er war zu flink für mich! Aber nächstes mal kriege ich ihn..." - Donkey Kong 64
  • "Begleitet von krachendem Donner-Getöse und Blitzgewitter erscheint Army Dillo, das riesige halbmechanische Gürteltier. Ausgerüstet mit zwei gewaltigen Kanonen und geschützt durch einen schier undurchdringlichen Panzer betritt er die Kampfarena. Aber so furchterregend sein Auftritt auch sein mag, laßt Euch nicht einschüchtern!" - Donkey Kong 64-Spieleberater, Seite 28
  • "Nach seiner Niederlage wurde Army Dillo nicht etwa in den Ruhestand geschickt - ganz im Gegenteil! In K. Rools geheimer Rüstungskammer wurden seine Waffensysteme repariert und sogar noch verbessert! Das feurige Gürteltier hat nun gute Gründe, Donkey vom Angesicht der Erde zu fegen, und die Angst vor K. Rools Bestrafung bei einer weiteren Niederlage ist nur einer der weniger schwerwiegenden..." - Donkey Kong 64-Spieleberater, Seite 78

Galerie

Screenshots

Medien

Kampfmusik - Tropen Trubel:

Kampfmusik - Kristall Kaverne:

Namensherkunft

Sprache Name Bedeutung
Deutsch Army Dillo Army (Arma)dillo
Englisch Army Dillo s. Deutsch