Baby Yoshi

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baby Yoshi
SMW2 Artwork Baby Yoshi.jpg
Grüner Baby Yoshi aus SMW
Informationen
Erster Auftritt Super Mario World (1992)
Letzter Auftritt New Super Luigi U (2013)
Spezies Yoshi
Verbindungen Mario, Luigi, Yoshis


Baby Yoshi ist ein kleiner Yoshi, der seinen ersten Auftritt in Super Mario World hat. Dort trat er in insgesamt vier verschiedenen Farben auf. Baby Yoshi ist somit die älteste Baby-Form aus dem Mario-Universum, da Baby Mario und Baby Luigi erst im Nachfolger Yoshi's Island ihr Debüt feiern.

Geschichte

Super Mario World

In Super Mario World gibt es die Baby Yoshis in der Star World. Man muss sie hier aus den Eiern befreien und ihnen 5 Feinde oder ein Power-Up geben, damit sie zu großen Yoshis werden und man auf ihnen reiten kann. Es gibt verschiedenfarbige Baby Yoshis in der Star World, sie haben die Farben rot, gelb, grün und blau.

Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars

In Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars taucht ein etwas dicklicher Baby Yoshi auf Yo'ster Island auf. Mario kann ihn mit Yoshi-Cookies füttern.

Paper Mario

Ein Baby Yoshi im Vergleich zu einem erwachsenen Yoshi

In Paper Mario gibt es eine Gruppe von Baby Yoshis. Sie leben im Dorf auf Lavalava Island. Wenn man zum Eingang zum Inneren des Vulkans kommt, merkt man, dass dort kein Weg hinfürt. Anschließend geht man zurück zum Dorf, wo alle älteren Yoshis in Panik sind, denn die Baby Yoshis wurden von Piranha-Pflanzen entführt. Nun gilt es, alle fünf Baby Yoshis zu finden

New Super Mario Bros. U

In New Super Mario Bros. U treten die Baby Yoshis nach fast zwanzig Jahren Pause erneut auf. Hier tauchen sie in drei Farben - blau, rosa und gelb - auf, wobei ein Baby Yoshi, abhängig von seiner Farbe, eine besondere Fähigkeit hat, die man mittels ZR oder ZL am Gamepad oder durch Schütteln der Wii-Fernbedienung aktivieren kann. Auf Baby Yoshis kann man noch nicht reiten, sie müssen stattdessen wie Gegenstände durch das Level getragen werden, wobei sie leise zur Hintergrundmusik singen. Gerät ein Gegner vor das Maul eines Baby Yoshis, so frisst dieser den Gegner, wobei ihm auch Stacheln und Flammen nichts ausmachen. Auch in Festungen trauen sich die kleinen Yoshis noch nicht, sie warten auf der Weltkarte auf Mario.

Blauer Baby Yoshi

Dieser Yoshi kann in den Eiswürfeleisfällen und in den Kandis-Minen auf der Weltkarte gefunden werden. Seine Spezialfähigkeit besteht darin, Seifenblasen zu speien, die Gegner umschließen und in Münzen oder Power-Ups verwandeln. Außerdem kann man auf eine Seifenblase springen, wobei diese aber zerplatzt.

Rosa Baby Yoshi

Dieser Baby Yoshi kann im Eichenhain und am Minzmeer auf der Weltkarte gefunden werden. Drückt man am Gamepad ZR oder schüttelt man die Wii-Fernbedienung, so bläst sich dieser Baby Yoshi zu einem Ballon auf, mit dessen Hilfe Mario durch die Luft schweben kann. Nach einiger Zeit verliert der Ballon-Yoshi aber seine Luft, und muss landen.

Gelber Baby Yoshi

Dieser kann im Gegensatz zu den beiden anderen nicht auf der Weltkarte, sondern nur in bestimmten Levels in ?-Blöcken gefunden werden, wobei er aus leuchtend gelb gepunkteten Yoshi-Eiern schlüpft. Seine Spezialfähigkeit besteht darin, dunkle Räume taghell zu erleuchten. Durch Drücken von ZR bzw. Schütteln der Wii-Fernbedienung erzeugt er eine Schockwelle, die nahe Gegner erschrecken lässt, sodass diese für kurze Zeit kampfunfähig sind. Koopas verkriechen sich in ihre Panzer und Piranha-Pflanzen verschwinden augenblicklich in ihren Röhren, während Feuer-Brüder einfach auf den Rücken fallen.

Galerie