Das MarioWiki wird bald auf einen neuen Server umziehen und ein neues Design bekommen! Wann genau es so weit sein wird, werden wir gesondert ankündigen!

Cheep-Cheep

Aus MarioWiki
(Weitergeleitet von Cheep Cheep)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folgende vier Dinge fehlen hier:    Informationen   Gutes Format   Bilder   Vorlagen
Cheep-Cheep
NSMBU Artwork Cheep-Cheep.png
Cheep-Cheep in New Super Mario Bros. U
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Bros. (1983)
Letzter Auftritt Super Mario Odyssey (2017)

Cheep-Cheeps sind Fische, die Mario und Luigi auch an Land verfolgen. Sie gehören zu den Hauptgegnern, da sie sehr viele Auftritte haben. Es gibt sie in den Farben Rot und Gelb, wobei die gelben Cheep-Cheeps viel seltener sind als die roten.

Geschichte

Super Mario.-Serie

Super Mario Bros.

Artwork aus Super Mario Bros.

In Super Mario Bros. hatten die Cheep-Cheeps ihren ersten Auftritt. Sie tauchten dort in den zwei Wasser-Leveln auf und stellten keine wirkliche Bedrohung da. Dort springen sie aus dem Wasser oder schwimmen im Meer.

Super Mario Bros. 3

In Super Mario Bros. 3 tauchen die sie wieder nur in den Wasser-Leveln auf, dort springen sie manchmal auch aus dem Wasser raus.

Super Mario World

Auch in Super Mario World tauchen die Cheep-Cheeps auf und zwar in fast allen Wasser-Leveln, sie sind leicht besiegbar und schwimmen nur langsam.

New Super Mario Bros.

In New Super Mario Bros. tauchen sie, wie in der älteren Version, in den Wasser-Leveln auf, wo sie etwas gefährlicher sind, als in Super Mario Bros.. Es taucht auch dort eine neue Unterart auf, die Deep-Cheeps, die Mario hinterherschwimmen.

Super Mario 3D-Serie

Super Mario Sunshine

Cheep-Cheeps haben in diesem Spiel nur einen kleinen Auftritt: Sie tauchen in Baia Paradiso, Pista Delfino, Playa del Sol und Collinna Korona auf und greifen nicht einmal an, sondern ziehen Mario für ein paar Sekunden in die Tiefe.

Super Mario Galaxy

In Super Mario Galaxy tauchen sie nur in den wenigen Galaxien auf, in denen es viel Wasser gibt. Sie jagen Mario, sobald sie ihn bemerken.

Super Mario 3D World

Auch in Super Mario 3D World machen sie die Wasser-Level unsicher, nach wie vor sind sie aber eher selten anzutreffen. Im Grunde sind die friedlich gesinnt, da sie nur auf ihrer Bahn schwimmen, wenn man sie aber berührt nimmt man Schaden.

Super Mario Odyssey

In Super Mario Odyssey kommen Cheep-Cheeps fast in jedem Königreich mit Wasser vor. Sie können von Mario gecapert werden. Mario kann sich so Unterwasser leichter fortbewegen. Gecaperte Cheep-Cheeps werfen einen Lichtkegel vor sich und es kann eine Attacke auf Gegner ausgeführt werden. Der Schnee Cheep-Cheep tritt das erste Mal auf. Er ist resistent gegen das eiskalte Wasser im Polarland.

Super Mario RPG-/Paper Mario-Serie

Super Mario RPG

In Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars tauchten die Cheep-Cheep in Seen und Flüssen auf, sie sind sehr leicht zu besiegen und sind eher nervig als bedrohlich.

Paper Mario

In diesem Spiel erscheint Sushie, eine Partnerin für Mario. Auf ihrem Rücken kann er über Wasser reiten. Es ist auch möglich, mit ihr zu tauchen, um an Schätze unter Wasser zu kommen. Sushie erhält im Postamt auch einen Brief, der von ihrer Tochter Sashimie stammt. Diese deutet an, dass sie ein Kind bekommt. Man kann sie aber nicht persönlich kennenlernen.

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor

Hier kontrollieren Cheep-Cheeps die Flugtickets der Passagiere für das Luftschiff nach Falkenheim, je einer in Falkenheim und in Rohlingen. Außerdem tritt ein weiterer Cheep-Cheep auf, der Koch im Glimmer-Liner, welcher Sushie etwas ähnlich sieht.

Super Paper Mario

In Super Paper Mario erscheinen keine gutartigen Cheep-Cheeps. Stattdessen trifft man grüne Cheep-Cheeps als Gegner im Kachelmeer.

Mario & Luigi-Serie

Mario & Luigi: Superstar Saga

Mario & Luigi: Abenteuer Bowser

In der Luftkammer tauchen so genannte Finster-Cheeps auf, die mit Luft gefüllt sind. Trifft man den Stöpsel auf ihrem Rücken mit dem Hammer werden sie bewegungsunfähig.

Mario Kart-Serie

In Super Mario Kart tauchen hier auf den Strecken Koopa Beach 1 und Koopa Beach 2 auf. Berührt man sie verliert man an Geschwindigkeit.

In Mario Kart Wii kann man sie in dem Tunnel der Strecke Koopa-Kap sehen. In diesem Spiel tretet auch ein Kart auf, dass einem Cheep-Cheep nacherfunden ist, der Cheep-Charger.


Mario Party-Serie

Sie stellen hier die Gegner einiger Minispiele da, auch muss man sie in manchen Minispielen fangen oder angeln.

Super Smash Bros.-Serie

Auch in der Super Smash Bros.-Serie haben sie einen Auftritt, während es in Super Smash Bros. Melee und Super Smash Bros. Brawl Cheep-Cheep-Trophäen gibt, stellen sie in Super Smash Bros. schwache Gegner da.


Statistiken und andere Informationen

Mario & Luigi-Serie

Cheep-Cheep
px
Sprite der Cheep-Cheeps
Informationen
Max. KP 40
Angriff -
Defensive 50
Geschwindigkeit 60
Fundort -
Erfahrungspunkte 80
Münzen 16
Items -


Galerie

Cheep-Cheep in anderen NIWA-Wikis:
link=[1] Zeldapendium
link=[2] Nintendo Wiki