Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Cractus

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cractus
WL Screenshot Cractus.jpg
Screenshot vom angreifenden Cractus
Informationen
Einziger Auftritt Wario Land 4 (2001)
Spezies Pflanze
Residenz Smaragd-Passage


Cractus ist der Boss der Smaragd-Passage in Wario Land 4. Er sieht einer gewaltigen Venusfliegenfalle ähnlich und trägt die Krone der Goldenen Diva als Gürtel.

Wenn man seinen Topf zerstört, zeigt sich, dass auch Cractus wie fast alle Bosse des Spiels ein Geist ist und somit schweben kann. Auch sein Schwachpunkt ist der Kopf, somit muss Cractus mit Stampfattacken auf den Kopf besiegt werden. Anfangs versucht er Wario nur zu rammen, setzt nach einigen Treffern aber seine Blätter ein, die er wie Kettensägen rotieren lässt, wodurch die Blattspitzen messerscharf werden. Da Cractus sich seiner Schwäche am Kopf bewusst wird, richtet er sich immer mehr auf. Ihr solltet dann die Strickleitern benutzen, die von der Decke hängen. Cractus kann seine Blätterarme aber überall nach vorn ausfahren, womit das Timing sehr wichtig wird.

Wenn er getroffen wird, sondert Cractus einen Speichel ab, der Wario zu Zombie-Wario werden lässt. Glücklicherweise taucht dann ein riesiges Glühwürmchen auf. Springt Wario in das sonnenhelle Licht des Käfers, verwandelt er sich wieder zurück. Allerdings geht so kostbare Zeit verloren, denn wie bei allen Bossen von Wario Land 4 gibt es auch für Cractus ein Zeitlimit, das je nach eingestelltem Schwierigkeitsgrad logischerweise kürzer wird.

Trivia

  • Cractus' Name leitet sich vom Kaktus ab.
  • Neben dem Skeleton Bird kann er Wario als einziger Gegner in Zombie-Wario verwandeln, obwohl er keinen Zombie darstellt.