Donkey Kong Country Returns

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
#3 Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! Donkey Kong Country-Serie #5 Donkey Kong Country Returns 3D
Folgendes fehlt hier:    Informationen
Donkey Kong Country Returns
Verpackung Donkey Kong Country Returns D.jpg
Informationen
Entwickler Retro Studios
Publisher Nintendo
Plattform(en) Nintendo Wii
Genre Jump'n'Run
Spielmodi 1-2 Spieler
Veröffentlichung Wii:
USA 21. November 2010
Europa 03. Dezember 2010
Japan 09. Dezember 2010
Australien 4. Dezember 2010

Wii U (Virtual Console):
Europa 22. Januar 2015
Alterseinstufung USK: USK 0.png

Donkey Kong Country Returns ist ein 2,5D Jump 'n' Run, das im Dezember 2010 für die Wii erschien. Nach vierzehn Jahren löst es Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! als neuestes Spiel der Serie ab. Anders als seine drei Vorgänger wurde das Spiel nicht mehr von Rare, sondern von Retro Studios entwickelt. Am 22. Januar 2015 erscheint es außerdem im Wii U-eShop.

Trotz der zahlreichen Kongs, die es gibt, sind Donkey Kong, Diddy Kong und Cranky Kong die einzigen, welche im Spiel auftreten. Im Gegensatz zu den anderen Spielen der Serie sind die Rivalen der Gorilla nicht mehr die Kremlings mit ihrem Anführer King K. Rool, sondern die Tikis um ihren Boss Großer Tiki.

Es wurden bis dato rund 6,13 Millionen Kopien des Spiels abgesetzt, wodurch es erfolgreicher als die Vorgänger, Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest und Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! ist, jedoch noch deutlich hinter den Zahlen von Donkey Kong Country (9,3 Millionen) liegt.[1]

Das Spiel hat bereits einen Nachfolger, Donkey Kong Country Returns 3D, welcher allerdings nur ein Remake von diesem Spiel mit neuen Features ist.

Handlung

Eines Tages auf der Donkey Kong-Insel brach plötzlich der Vulkan aus. Aus ihm kamen große Bälle geschoßen, die Tikis beinhalteten. Der Tiki König, Großer Tiki, befahl den Tikis, die Inselbewohner zu hypnotisieren, damit sie ihm dienen und alle Bananen der Insel stehlen sollten. Ein Tiki versuchte Donkey Kong zu hypnotisieren, aber dies schlug fehl. So machten sich Donkey und Diddy Kong auf, die Insel auf der Suche nach ihren geklauten Bananen zu durchqueren.

Spielmechanik

Donkey Kong Country Returns orientiert sich vom Spielprinzip an seinen Vorgängern, welche allesamt auf dem Super Nintendo Entertainment System über ein Jahrzent zuvor erschienen sind. Es ist folglich ein 2D-Jump 'n' Run, jeodch existieren gelegentlich Ebenen, die vor oder hinter anderen liegen, sodass das Spiel auch wenige 3D-Elemente enthält. Sonst kann sich der gesteuerte Kong lediglich nach links/rechts und oben/unten bewegen.

Das Spiel setzt sich aus acht Welten, zusätzlich einer freischaltbaren Neunten zusammen, die aus insgesamt 71 Leveln bestehen. Die Level werden auf einer Übersichtskarte dargestellt. Es ist erstmals in der Serie möglich, sich frei zwischen den Welten zu bewegen, ohne das man auf die Hilfe von z. B. Funky Kongs Flugfässern wie in Teil eins angewiesen ist.

Im Ein-Spieler-Modus beginnt man zunächst mit Donkey Kong, der eine Lebensanzeige in Form von zwei Herzen besitzt. Bei Kontakt mit Gegnern verliert er ein Herz. Ist die Anzeige leer, verliert Donkey Kong einen Versuch in Form eines Extraleben-Ballons, von dem ihm zu Beginn vier zur Verfügung stehen. Man verliert ebenfalls einen Ballon, wenn man in einen Abgrund, Wasser oder in Lava stürzt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zusätzliche Ballons, also Versuche, zu erlangen. Sammelt man 100 Bananen, die in jedem Level reichlich vorhanden, seien sie einzeln, zu fünft oder gar in selteneren Stauden, die zwanzig Früchte umfassen, sind, erhält man einen Ballon. An manchen Stellen kann man Ballons auch direkt im Level finden. Darüber hinaus bietet sich die Möglichkeit, Ballons käuflich in Cranky Kongs Laden, welchen es einmal in jeder Welt mit Ausnahme der Neunten gibt, zu erwerben. Die Zahlungsmittel stellen Bananenmünzen dar, die wiederrum zahlreich in den einzelnen Leveln vorhanden sind.

Neben Münzen und Bananen, lassen sich in jedem Level vier versteckte KONG-Buchstaben finden. Diese müssen in einem Durchgang gefunden werden, um als vollständig zu zählen. Es reicht demnach beispielsweise nicht, in einem Durchlauf das K, das N und das G und in einem zweiten Durchlauf das O einzusammeln. Hat man alle vier Buchstaben binnen eines Durchlaufs gefunden, erscheint auf der Übersichtskarte neben dem Namen des betroffenen Levels ein Sternensymbol. Weitere Sammelobjekte, von denen es in jedem Level mindestens fünf und bis zu neun gibt, sind die Puzzleteile. Hat man diese, häufig sehr gut versteckten, Puzzelteile gesammelt, erhält man ein Bild eines Gegners, eines Tikis oder einer Welt, das man unter Extras einsehen kann.

Ähnlich wie zuvor New Super Mario Bros. Wii enthält Donkey Kong Country Returns einen Super-Assistenten: Den Super Kong. Falls der Spieler in einem Level bereits mehrere Ballons verloren hat, kann er entweder zu Beginn oder an einem Checkpoint aktiviert werden. Nun wird der Level für den Spieler durchgespielt. Jedoch sammelt er keine Gegenstände, wie Bananen oder KONG-Buchstaben ein.

Hat man ein Level erfolgreich absolviert, bietet sich die Möglichkeit, es nocheinmal auf Zeit durchzuspielen. Es gibt drei verschiedene Medallien zu gewinnen: die Bronze-, die Silber- und die Goldmedallie, für welche eine feste Zeit, je nach Level, vorgegegeben ist. Man startet ein Level im Spiel auf Zeit-Modus immer nur mit Donkey Kong, Diddy kann aber über ein gegebenfalls vorhandenes DK-Fass im Level eingesammelt werden. Verfügt man über beide Kongs, ist es ratsam, wegen der hohen Geschwindigkeit, so oft wie möglich die Kong-Rolle einzusetzen. Falls man in einen Abgrund fällt oder die Herzen in der Anzeige aufgebraucht sind, verliert man kein Leben, sondern startet am letzten Speicherpunkt. Die Zeit läuft dann allerdings weiter. Während des Spiel auf Zeit-Modus eingesammelte Bananen und Ballons werden nicht gezählt und sowohl die KONG-Buchstaben als auch die Puzzleteile tauchen überhaupt nicht auf. Die Farbe einer gewonnen Medallie wird über ein entsprechendes Symbol bei der Levelauswahl angezeigt. Erreicht man eine Zeit, die ein paar Sekunden unter der der Goldmedaille liegt, erhält man eine glänzende Goldmedallie.

Fähigkeiten der Kongs

In den Fähigkeiten unterscheiden sich die Kongs voneinander und sie unterscheiden sich zusätzlich, ob der Ein-Spieler- oder Zwei-Spieler-Modus ausgewählt ist. Im Zwei-Spieler-Modus verfügen die beiden Kongs über dieselben Grundfähigkeiten: Sie beide können laufen bzw. rennen, sich ducken, springen, greifen, hangeln und pusten. Ein drastischer Unterschied existiert aber im Vergleich zu seinen Vorgängern: Die Kongs können nicht mehr schwimmen, sodass sie einen Ballon verlieren, wenn sie ins Wasser fallen.

Donkeys Fähigkeiten

Donkey Kong ist in der Lage, seine Purzelbaum-Attacke auszuführen. Dabei kann er manche Gegner überrolen und somit besiegen. Führt Donkey einen Purzelbaum aus und springt unmittelbar nach diesem, ist sein Sprung wesentlich weiter als sonst. Durch seine Trommelattacke, durch die Donkey wild mehrfach hintereinander auf den Boden schlägt, werden umstehende Gegner betäubt, sodass sie nicht angreifen können. Desweiteren kann Donkey durch die Trommelattacke DK-Plattformen aktivieren, was unverzichtbar ist, um das Spiel zu meistern.

Diddys Fähigkeiten

Wird Diddy im Ein-Spieler-Modus aufgelesen, nimmt er automatisch den Platz auf Donkeys Rücken ein. Trotzdem erweitert er die Möglichkeiten des Duos: Durch Diddys Fässer-Jetpack kann das Gespann wenige Sekunden in der Luft schweben und somit die Reichweite eines Sprungs verbessern. Zusammen sind sie ebenfalls in der Lage, die Kong-Rolle auszuführen. Bei dieser Aktion rollt Donkey in Windeseile über den Boden, dabei läuft Diddy auf seinem rotierenden Kumpel. Gegner werden durch die Kong-Rolle besiegt und sie empfiehlt sich wegen ihrer Schnelligkeit vorallem im Spiel auf Zeit-Modus.

Diese Aktionen beherrscht Diddy in Kombination mit Donkey auch im Zwei-Spieler-Modus. Sowohl auf Donkeys Rücken oder nicht, kann Diddy mit seiner Peanut-Pistole feuern und somit Gegner besiegen. Richtet er seine Waffe auf den Boden und schießt, löst er den Pistolentrommler, Diddys Äquivalent zu Donkeys Trommelattacke, aus. Sein Fässer-Jetpack dient ihm auch in diesem Modus ohne seinen Freund. Seine Radschlag-Attacke hat dieselbe Funktion wie Donkeys Purzelbaum-Attacke.

Charaktere

Bild Name Beschreibung
DKCR Artwork Cranky.png Cranky Kong Cranky ist einer der drei im Spiel auftauchenden Kongs, jedoch der einzige, der nicht spielbar ist. Stattdessen ist er der Besitzer eines Ladens, die in jeder Welt einmal vorhanden sind. Dort kann man nützliche Items wie Ballons oder Kartenschlüssel im Tausch gegen Bananenmünzen erwerben. Cranky Kong lässt sich häufig über moderne Videospiele oder Donkey Kong aus, trotzdem erteilt er gelegentlich wertvolle Tipps und Ratschläge.
DKCR Artwork Diddy Kong.jpg Diddy Kong Diddy Kongs Rolle wurde im Vergleich zu seinen Auftritten in den anderen Spielen der Serie etwas beschnitten, jedoch ist er durch dieses Spiel der am häufigsten spielbare Charakter in der DKC-Serie. Im 2-Spieler-Modus ist er zu Beginn dabei, wenn Tiki versucht, Donkey zu hypnotisieren. Im Einzelspieler-Modus ist er stets in DK-Fässern auf dem Weg zu finden, wobei ihm seine Attacken und Fähigkeiten zu einem wichtigen Bestandteil des Spiels machen.
DKCR Artwork Donkey Kong.png Donkey Kong Donkey Kong ist der im Ein-Spieler-Modus der Kong, der direkt gesteuert wird, während sich Diddy an seinen Rücken hängt, wenn er gefunden wird. Es sind seine Bananen, die von den Tikis gestohlen worden sind, weshalb er sich aufmacht seine Früchte wiederzufinden.
DKCR Artwork Rambi.png Rambi Rambi ist neben Squawks der einzige Tierische Freund, der in diesem Spiel vorkommt. Wie in den Vorgängern muss er von den Kongs aus einer Kiste befreit werden und fungiert dann als Reittier. Rambi besticht vorallem durch seine Stärke, er kann über Stacheln hinweglaufen und fast jeden Gegner des Spiels besiegen; lediglich vor Feuer-Gegner muss er sich in Acht nehmen. An einigen Stellen erscheinen Felsbrocken mit einem Rambi-Symbol, was bedeutet, dass diese nur durch ihn zerstört werden können. Nimmt Rambi Schaden, läuft er fort. Falls ein Level mit Rambi beendet wird, kann er nicht mit ins nächste Level genommen werden.
DKCR Artwork Tiki.png Kalimba-Tiki Kalimba Tiki hypnotisierte auf Geheiß seines Anführers den Großen Tiki sämtliche Bewohner der Insel um sie zum Bananendiebstahl anzustiften. Er versuchte erfolglos, Donkey zu hypnotisieren, stattdessen musste er mächtige Schläge des Gorillas einstecken.
DKCR Artwork Pilot-Tiki.png Pilot-Tiki Er ist ein Mitglied des Tiki Tak Stamms und einer der wichtigsten Untertanen von dem Großen Tiki. Nachdem die Tiere den Tikis alle Bananen gaben, wurden die Bananen auf ein Luftschiff beladen. Dieses Luftschiff flog Pilot-Tiki. In der ersten Welt sieht man ihn im Hintergrund vorbei fliegen. Sonst hat er aber keinen besonderen Auftritt.
DKCR Artwork Tutorial-Schwein.png Tutorial-Schwein Das Tutorial-Schwein ist ein vorallem zu Beginn des Spiels auftretender Charakter, der dem Spieler zeigt, wie bis dato nicht gebrauchte Aktionen der Kongs ausgeführt werden. Es steht im Hintergrund, während in einer Sprechblase die Tastenkombinationen angezeigt werden. Darüber hinaus verwaltet es die Checkpoints und bei ihm kann der Super Kong aktiviert werden.

Gegner

Bild Name Beschreibung
DKCR Artwork Beerchen.png Beerchen
DKCR Screenshot Bomber-Tiki.png Bomber-Tiki
Bowling Joe
Brüllsäule
Buschkopf
DKCR Screenshot Elektroid.png Elektroid
DKCR Screenshot Fackel-Flatter-Tiki.png Fackel-Flatter-Tiki
DKCR Screenshot Fackel-Tiki.png Fackel-Tiki
DKCR Screenshot Flammenkopf-Karl.png Flammenkopf-Karl
Flatter-Tiki
DKCR Screenshot 60.jpg Flattermann
Froschhüpfler
DKCR Screenshot Froschler.png Froschler
DKCR Screenshot Gackerbomber.png Gackerbomber
DKCR Screenshot Gackerbot.png Gackerbot
DKCR Screenshot Glüh-Kreisler.png Glüh-Kreisler
Großbeerchen
Hüpf-Tiki
DKCR Screenshot Hauf-Beerchen.png Hauf-Beerchen
DKCR Screenshot Käfigbeerchen.png Käfigbeerchen
DKCR Artwork Kabumm-Tiki.png Kabumm-Tiki
DKCR Screenshot Kalamalektro.png Kalamalektro
DKCR Screenshot Kalamalkanone.png Kalamalkanone
DKCR Screenshot Kalamaredo.png Kalamaredo
Knabberhai
Kneifi
DKCR Artwork Knochenkopf-Karl.png Knochenkopf-Karl
DKCR Screenshot Ko-aaah-la.png Ko-aaah-la
DKCR Artwork Kolibrumm.png Kolibrumm
DKCR Screenshot Krabbler.png Krabbler
Kreisler
DKCR Screenshot Mampfer (Pflanze).png Mampfer
DKCR Screenshot Maulwurfkumpel.png Maulwurfkumpel
Mega Mampfer
Mega-Knabberhai
Panzer-Tiki
DKCR Screenshot Papageierer.png Papageierer
DKCR Screenshot Papageier.png Papageier
DKCR Artwork Pilz Mampfer.png Pilz Mampfer
DKCR Screenshot Pogobot.png Pogobot
DKCR Screenshot Pogopotamus.png Pogopotamus
Porter-Tiki
DKCR Screenshot Pyrobot.png Pyrobot
DKCR Screenshot Röster-Komet.png Röster-Komet
DKCR Screenshot Röster.png Röster
DKCR Artwork Reben Mampfer.png Reben Mampfer
Riesen-Flatter-Tiki
DKCR Screenshot Riesen-Kreisler.png Riesen-Kreisler
DKCR Screenshot Riesen-Tiki Taka.png Riesen-Tiki Taka
DKCR Screenshot Schlängel Schlange.png Schlängel Schlange
DKCR Screenshot Schreisäule.png Schreisäule
Schwirrbeißer
Schwirrglüher
Schwirrlektro
Schwirrsäge
DKCR Screenshot Skalettorex.png Skalettorex
DKCR Artwork Skelettorex.png Skelettorex
Sporen Mampfer
DKCR Artwork Stakser.png Stakser
Tentaklaus
Tiger-Knabberhai
DKCR Screenshot Tiki Taka.png Tiki Taka
Voltoqualle
Wächterkumpel
Zwicki

Bosse

Gegenstände und Objekte

Sammelobjekte

Bild Name Beschreibung
DKCR Artwork Banane.png Bananen Die Tikis haben Donkey Kongs Bananenvorrat gestohlen und auf ihrem Weg zurück einige verloren, sodass der Gorilla ihnen folgen kann. Werden 100 von ihnen eingesammelt, erhält man einen zusätzlichen Versuch.
DKCR Artwork Bananenstaude.png Bananenstaude Die Bananenstaude ist häufig vorzufinden und hat den Wert von fünf Bananen. In den anderen Spielen der Serie existierten Stauden, die den Wert von zehn hatten.
DKCR Artwork Bananenmünze.png Bananenmünze Bananenmünzen sind das Zahlungsmittel der Donkey Kong-Insel, die folglich auch in Cranky Kongs Laden ausgegeben werden können. Man kann Bananenmünzen in nahezu jedem Level finden und sie sind viel häufiger als z. B. noch in DKC2.
KONG-Buchstaben Die KONG-Buchstaben haben in Donkey Kong Country Returns eine andere Funktion als in seinen Vorgängern: Anstatt einen Ballon zu erhalten, wenn alle vier Buchstaben eingesammelt wurden, erhält man Zutritt zu einem geheimen Level, wenn man alle Lettern in einer Welt gesammelt hat.
DKCR Artwork Puzzlestück.png Puzzleteile In jedem Level mit Ausnahme der Bosslevel sind Puzzleteile zu finden. Es gibt mindestens fünf, in manchen Leveln gar neun dieser Teile. Sind alle eingesammelt, dann wird ein Bild freigeschaltet, welches man unter Extras einsehen kann.

Cranky Kongs Laden

Bild Name Preis Beschreibung
Bananensaft 20 Bananenmünzen Der Bananensaft kann als Inventar vor dem Betreten eines Levels eingesetzt werden. Der Kong bzw. die Kongs erhalten dann eine goldene Färbung und sind unverwundbar. Anders als der Stern in der Mario-Serie, ist diese Unverwundbarkeit nicht einem vorgeschriebenen Zeitrahmen unterworfen. Stattdessen können zehn zusätzliche Kontakte mit Gegnern ausgehalten, wofür in den linken oberen Ecke ein Zähler installiert ist, der die noch verbleibenden Treffer anzeigt. Je mehr Treffer erlitten worden sind, desto mehr nimmt die Goldfärbung der Kongs ab bis sie wieder ihre normale Farbe besitzen, wenn die Wirkung aufgebraucht ist.

Ist die Wirkung des Bananensaftes noch nicht augebraucht und die Kongs fallen in einen Abgrund, dann ist diese für den nächstens Versuch trotzdem gänzlich aufgehoben.

DKCR Artwork Ballon.png Ein Ballon 3 Bananenmünzen Ballons symbolisieren die Anzahl der noch verbleibenden Versuche. Folglich erhält man einen weitreren, wenn man einen Ballon in Crankys Laden ersteht.
Drei Ballons 7 Bananenmünzen Drei Ballons sind auf das Einzelstück gerechnet billiger als der Kauf eines einzelnen Ballons (2 1/3 zu 3 Bananenmünzen). Sie spenden drei Versuche.
Sieben Ballons 15 Bananenmünzen Auf einen Ballon gerechnet, ist der Preis für das Einzelstück hier am geringsten.
Extraherz 10 Bananenmünzen Durch ein Extraherz erweitert sich die Lebensanzeige um ein Herz. Dies bleibt einen Durchgang lang bestehen, dabei kann das Extraherz immer wieder aufgefüllt werden
Kartenschlüssel 20 Bananenmünzen Pro Welt kann man einen Kartenschlüssel erstehen, der einen gesperrten Pfad zu einem Level freischaltet. Will man alle Level zuzüglich des geheimen K-Levels in einer Welt freispielen, ist es also notwendig, ihn bei Cranky zu kaufen.
Squawks 15 Bananenmünzen Squawks der Papagei ist neben Rambi der einzige Tierische Freund, der in DKCR auftritt. Man kann sich seine Dienste in Crankys Laden sichern. Setzt man ihn vor Betreten eines Levels als Inventar ein, erscheint er auf einem Ast sitzend in der linken unteren Ecke. Dort sitzt er zunächst regungs- und anteilnahmslos. Wenn sich jedoch in der Nähe ein noch nicht gefundenes Puzzleteil befindet, beginnt er laut zu krächzen und auf seinem Ast unruhig hin und her zu bewegen.

Fässer und Loren

Bild Name Beschreibung
DKCR Artwork DK-Fass.png DK-Fass DK-Fässer sind sehr häufig vorzufindene Objekte. Sie beihnalten im Ein-Spieler-Modus immer Diddy Kong, wenn dieser Donkey bisher nicht zur Seite gestanden hat. Falls im Zwei-Spieler-Modus ein Kong ein Leben verloren hat, kann man augenblicklich durch Knopfdruck ein DK-Fass herbeiführen. Dann wird dem Extraleben-Konto jedoch ein Ballon angezogen. Sind die Kongs zu zweit unterwegs, füllt ein DK-Fass die möglicherweise nicht vollständige Herzenanzeige wieder auf. Es kann ebenfalls als Wurfgeschoss eingesetzt werden.
DKCR Artwork Fass.png Fass Fässer stehen an manchen Leveln am Wegesrand und können auf Gegner geworfen werden, wodurch diese besiegt werden.
Kanonenfass
DKCR Artwork Minenfahrzeug.png Loren Gelegentlich muss man Passagen oder auch fast ganze Level durch einen Fahrt auf einer Lore, einem Minenwagen, bestreiten. Sobald ein Kong in einer Lore sitzt, beginnt sie zu fahren, wobei die Geschwindigkeit meist kaum variiert.
Raketenfass In manchen Leveln des Spiels kann man Raketenfässer finden, die man dann zwangsläufig benutzen muss um weiterzukommen. Durch Knopfdruck werden sie aktiviert. Bei einem Kontakt mit einem Gegner oder Felsen werden sie zerstört und der Kong verliert ein Ballon.
Überraschungsfass Bis auf wenige Ausnahmen werden Level durch das Anschlagen des Überraschungsfasses beendet. Geschieht dies, erhält man entweder fünf Bananen, einen Ballon oder eine Bananenmünze. Ein weiteres Symbol auf dem Fass ist das DK-Zeichen. Erwischt man dieses, erhält man einen der drei anderen Gegenstände, die man dann durch Schütteln der Wii-FB

Welten und ihre Levels

Bild Name Levels Beschreibung
DKCR Screenshot Dschungel.jpg Dschungel Dschungelfieber
Kletterkönig
Wipfelboogie
Küste im Dämmerlicht
Baumkronen-Kanonen
Lustiger Loren-Limbo
Plattform-Panik
Grässlis Erdloch
Im Dschungel befindet sich Donkey Kongs Hütte und sein Bananenvorrat, sodass der Dschungel der Ausgangspunkt der Reise ist. Der Endgegner der Welt ist die Kreatur Grässli.
DKCR Screenshot Strand.jpg Strand Planken-Parcours
Sandiger Strandsand
Unter Beschuss
Volles Rohr!
Stürmische See
Wal-Fahrt
Wellenbrecher-Wahnsinn
Trümmertempel
Kneifende Korsaren
Auf den Dschungel folgt der Strand. Die gesamte Zeit läuft man entweder über einen solchen oder über Schiffe, die aber auch im Hintergrund stehend mit Kanonen in Richtung Kongs schießen können. Weltentypische Gegner sind Krabben, die als Piraten verkleidet sind.
DKCR Screenshot Ruinen.jpg Ruinen Wackeliger Wasserweg
Knopf-Knüppelei
Mastenschießerei
Feuchtes Verlies
Bissige Beerchen
Wackeltempel
Schiebestampfer
Bombige Brutstätte
DKCR Screenshot Höhle.jpg Höhle Klapperschienen
Klammeraffenfahrt
Eine Bombige Fahrt
Maulwurfpatrouille
Höhlenhatz
Pieksende Preziosen
Maulwurfzug
Die Höhle besteht ausschließlich aus Leveln, in denen Loren- oder Raketenfasspassagen dominieren. Selbst der Endgegnerlevel der Welt ist in einer Lore zu absolvieren. Hauptsächlich und nur in dieser Welt auftretende Gegner sind Fledermäuse in verschiedenster Form.
DKCR Screenshot Wald.jpg Wald Lianen-Tal
Kletterschaukel
Flotter Freiflug
Totemtaumel
Fetzige Fassschleuder
Sporen-Trampolin
Lianengehangel
Mampfermarathon
Furioser Fässerflug
Flucht vor Mangoruby
DKCR Screenshot Klippen.jpg Klippen In Klebriger Mission
Auf Antiken Pfaden
In der Schwebe
Geröllgerumpel
Gefahr auf dem Plateau
Bröselschlucht
Schiffsschaukel
Klippenkletterei
Gefährliche Passage
Garstlis Hochhaus
DKCR Screenshot Fabrik.jpg Fabrik Räucher-Werk
Stahlpressenstampfer
Hand in Hand
Getriebsausflug
Zahnradjogging
Schalterverwalter
Wahnsinnsmusik
Zum Abheben Bereit
Tückische Schienen
Gefiedeter Feind
In der Fabrik befinden sich in den Levels 7-5 bis 7-7 rote Schalter die man aktivieren muss, um das Level 7-R (Zum Abheben bereit)freizuschalten. Die Gegner in der Fabrik sind an vielen Stellen Hühner. Diese explodieren wenn Donkey Kong ihnen auf den Kopf springt. Die Hühner stehen unter der Herrschaft des Fabrik-Endgegners Oberst Pluster.
DKCR Screenshot Vulkan.jpg Vulkan Feuer Und Flamme
Raketenraserei
Schienen-Barbecue
Rauchgipfel
Steiniges Auf Und Ab
Schmelztiegelhöhle
Glutrote Gezeiten
Fünf-Affen-Prüfungen
Großer Tiki Macht Terror
Die Vulkan-Welt ist die letzte reguläre Welt, in der man in fast jedem Level Feuerbällen und Lavaströmen ausweichen muss. Damit Donkey Kong seinen Bananenvorrat zurück bekommt muss man am Ende der Welt den Großen Tiki bezwingen.
Goldener Tempel Goldener Tempel Der Goldene Tempel wird erst freigeschaltet, wenn man alle acht anderen Welten abgeschlossen hat. Der Tempel besteht lediglich aus einem Level, zu dem man nur Zutritt erhält, wenn man alle K-Level der vorherigen Welten absolviert hat. Spielt man 9-1 durch, sind alle Level fortan im Spiegelmodus anwählbar.

Staff Credits

Hauptartikel: Donkey Kong Country Returns/Entwickler

Galerie

Bilder zu diesem Artikel sind in dieser Galerie auffindbar.

Trivia

  • Es ist der bislang einzige Teil der Serie, welchem kein Donkey-Kong-Land-Titel folgte.
  • Wartet man einige Zeit, ohne sich zu bewegen, so beginnt Donkey Kong mit einem Nintendo DS zu spielen.

Namensbedeutung

Sprache Name Bedeutung
Deutsch Donkey Kong Country Returns
Englisch Donkey Kong Country Returns

Einzelnachweise

  1. / Verkaufszahlen von Donkey Kong Country Returns, aufgerufen am 04.04.2014