Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Donkey Kong Jr. (Arcade)

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Donkey Kong Jr. (Arcade)
DKJR Spielmodul.jpg
Informationen
Entwickler Nintendo R&D1
Publisher Nintendo
Plattform(en) Arcade, NES/Famicom, Famicom Disk System, Virtual Console (Wii)
Genre Jump'n'Run
Spielmodi bis zu 2 Spieler, abhängig von Konsole
Veröffentlichung Arcade
1982

NES/Famicom
Japan 15. Juli 1983
USA Juni 1986
Europa 15. Juni 1987

Famicom Disk System
Japan 19. Jui 1988

Virtual Console (Wii)
Japan 2. Dezember 2006
USA 4. Dezember 2006
Europa 22. Dezember 2006

3DS (Botschafter-Version):
Japan 1. September 2011
USA 1. September 2011
Europa 1. September 2011
Australien 1. September 2011

3DS:
Japan TBA
USA TBA
Europa TBA
Australien TBA

Alterseinstufung USK: USK 0.png


Story

Das Ende des Spiels

Donkey Kong Jr. ist die Fortsetzung des Erfolgsspiels Donkey Kong. Der Spieler hat dieses mal Donkey Kongs Sohn, Donkey Kong Jr., unter Kontrolle, um seinen Vater aus den Klauen von Mario zu befreien, der ihn gefangen hält.

Versionen

Das Spiel ist sowohl für das NES als auch für die Virtual Console erhältlich. Außerdem wurde es für die Game & Watch Gallery-Serie zweimal neu aufgelegt. Im Game Boy Color-Spiel Game & Watch Gallery 3 ist es als Original freischaltbar und im Game Boy Advance-Spiel Game & Watch Gallery 4 zusätzlich in grafisch und musikalisch aktualisierter Version enthalten.

Sonstiges

Während man im Original noch springen und laufen muss, muss man in diesem Spiel, wie für einen Affen typisch, über Lianen und Ranken klettern. Dabei sammelt man den Schlüssel für den Käfig, in dem Donkey Kong gefangen gehalten wird, ein. Nach vier erfolgreichen Durchgängen ist Donkey Kong befreit und man erhält Zusatzpunkte. Die Freude ist nur kurz: Mario sperrt ihn sofort wieder ein und das Ganze beginnt von vorn.