Ei-Koopa

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ei-Koopa
Yoshiei-Koopa.jpg
Ein Ei-Koopa
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario Sunshine (2002)
Spezies Koopa

Ei-Koopas sind stark-aussehende Koopas aus dem Spiel Super Mario Sunshine. Statt einem Panzer tragen sie ein Yoshi-Ei auf ihrem Rücken. Diese Koopas sind sehr schläfrig und faul und können wegen des schweren Panzers nicht auf zwei Beinen stehen und laufen. Sie ähneln eher Wasserschildkröten als normalen Koopas. Sie kommen in Parco Fortuna im vierten Kapitel vor. Dort sammelt sich eine Horde von Ei-Koopas am Strand an. Sie saugen den Blumen das Trinkwasser weg. Diese sind dadurch kurz vor dem Verwelken. Insgesamt sind es fünf Koopas. Am Anfang erkennt man nur herausragende Eier. Spritzt man sie mit Wasser an, so erscheinen sie aus dem Boden und greifen Mario mit einer Stampfattacke an. Stampfen sie im Gras nieder, macht es ihnen nichts aus, kommen sie aber im Sand auf, bleiben sie stecken und Mario muss auf ihnen eine Stampfattacke machen. Plötzlich erscheinen kleine Blumen und eine Blume erwacht. Hat Mario alle fünf Ei-Koopas besiegt, erwacht auch die Große Sonnenblume und er erhält eine Insignie

Sie sind auch der Grund, warum die Yoshis die Insel verlassen haben, wie die Sonnenblume Mario berichtet. Nachdem Mario diese Insignie ergattert hat, taucht Mario Morgana in Piazza Delfino mit einem Yoshi-Ei auf. Besiegt ihn Mario, kann er nun, nachdem er dem Yoshi-Ei die entsprechende Frucht bringt, Yoshi einsetzen.