Feuer-Necky

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feuer-Necky
DKKOS Sprite Feuer-Necky.png
Der feurige Necky
Informationen
Einziger Auftritt DK: King of Swing (2005)
Spezies Necky
Residenz Feuer-Neckys Nest
Verbindungen Neckys
Mitglied in Kremling Krew


Beim Feuer-Necky handelt es sich um einen großen Necky. Seine Besonderheit stellt die Tatsache dar, dass er in Flammen steht, aber nicht verbrennt.

Das Spiel DK: King of Swing enthält den einzigen Auftritt des Feuer-Neckys. Als Angriff versucht er, gegen Donkey oder Diddy Kong zu fliegen, wobei eine Berührung wegen seiner Flammen Schaden zufügt. Auch spuckt der Feuer-Necky brennende Steine, die aber nach einiger Zeit aufhören, zu brennen. Nun kann der Kong sie aufnehmen und gegen den Feuer-Necky werfen. Nach einem Treffer verfolgt der Vogel die Kongs, aber weitere Treffer schaden ihm trotzdem. Nach mehreren Treffern wird er besiegt und die Kongs für den Sieg mit einer Goldmedaille belohnt.

Trivia

  • Sein Aussehen wurde vom Phönix abgeleitet, einem Vogel in einer ägyptischen Legende, der laut der Legende verbrennt und danach in seiner Asche wiedergeboren wird.
  • In der Bedienungsanleitung von DK: King of Swing wird er als Anführer der Neckys bezeichnet, allerdings gilt dies ebenso für Master Necky Sr. aus Donkey Kong Country, was es unklar macht, wer wirklich als Anführer der Neckys gilt.
  • Bomberich, der dritte Boss aus Donkey Kong Country Returns, schießt Feuerbälle ähnlich wie Feuer-Necky brennende Steine.
  • Es könnte sein, dass seine brennenden Steine Flammende Trümmer darstellen, aber das wurde nie verraten.