Gilbert Glockenpocke

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folgende zwei Dinge fehlen hier:    Gutes Format   Vorlagen
Gilbert Glockenpocke
YIDS Sprite Gilbert Glockenpocke.png
Sprite
Informationen
Einziger Auftritt Yoshi's Island DS (2006)
Spezies Klebidiot
Residenz Gilbert Glockenpockes klebriges Kastell


Gilbert Glockenpocke ist der Boss von Welt 1 aus Yoshi's Island DS. Er war ein gelber Klebidiot, bevor er von Kamek vergrößert wurde, wie viele der Bosse der Yoshi-Island-Serie. Nachdem man sich durch sein Kastell voller Klebidioten gekämpft hat, gelangt man in einen hohen Raum, an dessen Decke Gilbert hängt. Kamek kommt hereingeflogen und vergrößert in. Er erhält dadurch eine fleischfarbene Haut und sein ganzer Körper wird mit 20 Kugeln übersät, die die Farben der verschiedenen Klebidioten haben, also gelb, rot, grün, hellblau und lila. Um Gilbert Glockenpocke zu besiegen, muss man alle Kugeln von seinem Körper entfernen, entweder durch fressen oder durch Eier. Gilbert selbst greift nicht an, sondern schwingt lediglich von oben nach unten und von links nach rechts. Hat man alle Kugeln von ihm entfernt, wird er rot vor Scham und verschwindet in Richtung Bildschirm.

Trivia

  • Gilbert Glockenpocke ist der dritte Boss der Yoshi-Serie, der errötet und aus Scham über seine Entblößung durch Yoshi verschwindet. Die ersten beiden sind Xilebo und die Gebrüder Xilebo.