Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Gruhusel

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruhusel
DKCTF Artwork Gruhusel.png
Artwork
Informationen
Einziger Auftritt Donkey Kong Country: Tropical Freeze (2014)
Spezies Greule, Viehkinger
Residenz Alpatoll, Affenaufstand
Verbindungen Viehkinger
Mitglied in Viehkinger


Gruhusel, komplett Gruhusel, der Unuhustifter, stellt eine große Greule dar. Er trägt einen Helm, an welchem man die Schneeflocke als Verzierung erkennt, welche das Emblem der Viehkinger bildet.

Gruhusel tritt nur im Spiel Donkey Kong Country: Tropical Freeze auf und gilt als Boss der zweiten Welt Alpatoll. Sein Level heißt Affenaufstand und findet in einer Ruine statt. In der Mitte des Levels befindet sich eine große Plattform, an den Seiten zwei hölzerne. Gruhusel fliegt während des kompletten Kampfes und kann verschiedene Angriffe einsetzen. Zum einen schlägt er heftig mit seinen Flügeln, wodurch Federn über die Plattform sausen, welche die Kongs verletzen können. Gruhusel kann auch Eier fallen lassen, aus denen kleine Greulen schlüpfen. Diese lassen sich leicht besiegen. Nun muss Gruhusel mit den Eiern beworfen werden, sonst fliegt er quer über die Plattform und greift mit seinen Krallen an. Auch kann er mit seinen Flügeln Eiskugeln erzeugen und diese auf die Plattform schleudern. Sie rollen mehrmals hin und her und fallen dann runter.

Nach einigen Treffern geht es nach oben, dort braucht man aber keine Angst vor einem Absturz haben, da Fässer einen wieder auffangen. Der Angriff mit den Federn verändert sich leicht, diese fallen nicht schräg, sondern direkt in Richtung der Kongs. Bei dem Angriff mit den Eiern erzeugt Gruhusel einen Wind, durch den sie einem entgegenfliegen. Sobald er mit seinen Krallen angreift, lässt sich eines der Eier nach ihm werfen.

Es folgt eine dritte Phase, die über den Wolken stattfindet. Hier kommen die Federn wieder schräg von oben, aber unberechenbarer und unregelmäßiger als zuvor, was sie noch gefährlicher macht. Zudem kann Gruhusel in den Hintergrund verschwinden und Greulen mit spitzen Helmen rufen, denen es auszuweichen gilt. Am Ende dieser Attacke kommen auch einige Eier, die Gruhusel schleudern kann. Er kann noch einen neuen Angriff, wozu er von oben riesige Eier mit drei Greulen darin auf die Plattform wirft. Einige der Greulen tragen wieder Helme, andere können sich noch nicht bewegen und können benutzt werden, um Gruhusel abzuwerfen.

Danach setzt er nochmal den Angriff mit den Eiskugeln ein. Nun muss ihm mehrmals auf den Kopf gesprungen werden, sobald er runter kommt. Nun reicht eines seiner Eier aus, um ihn zu besiegen.

Trivia

  • Sein Name kommt von "gruselig" und "Uhu".
  • Sein Kampf erinnert stark an den gegen Bubo, einen gelben Uhu und den zweiten Boss in Super Princess Peach. Auch dieser Kampf hat zwei Phasen und auch Bubo wirft mit Eiern, aus denen kleine Uhus ausschlüpfen und die Peach gegen ihn werfen kann.