Gumbario

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gumbario
px
Gumbario
Informationen
Erster Auftritt Paper Mario (2000)
Letzter Auftritt Super Paper Mario (2007, nur als Fangkarte)
Verbindungen Gumbaria, Gumama, Gumpapa, Guma, Gumpa, Mario, Kooper, Bombette, Parakarry, Lady Buu, Watt, Sushi, Lakilester
Gumbarios Fähigkeit.

Gumbario ist ein kleiner, schlauer Gumba, welcher in Paper Mario erscheint und mit seiner Familie in Gumbafurt lebt. Dort fragt er Mario als erster Charakter, ob er ihn begleiten darf. Seine Familienmitglieder sind seine Mutter Gumama, sein Vater Gumpapa, seine Großmutter Guma, sein Großvater Gumpa und seine jüngere Schwester Gumbaria.

Im Laufe des Spiels gibt er Mario wertvolle Tipps zu Gegnern und Ortschaften. Seine Attacken heißen Kopfnuss, Scanner, Aufladen und Multikopfnuss.

Attacken

  • Kopfnuss: Schädigt einen Gegner, vergleichbar mit Mario's Sprüngen.
  • Scanner: Gibt Infos über Gegner.
  • Aufladen: Kostet 1 BP. Verstärkt Angriffskraft um 2.
  • Multikopfnuss: Mit der Multikopfnuss kann Gumbario einen Gegner solange treffen, wie man das Action-Kommando hält.

Eine nahezu perfekte Taktik mit ihm wäre es, zuerst ein paar Runden Aufladen einzusetzen und dann Multikopfnuss einzusetzen, dass Resultat des Schadens könnte so aussehen: 10, 9, 8, 7, 6, etc. Also alleine durch die ersten 5 Kopfnüsse ein Schaden von gewaltigen 40 Punkten!

Andere Auftritte

In Super Paper Mario taucht eine sehr seltene Fangkarte von ihm auf, die den Typ "Gold" aufweist und damit nur ein einziges Mal gefunden werden kann. Bei ihrem Fundort handelt es sich um die 20. Etage der Grube der 100 Prüfungen in Flopstadt.

Trivia

Namensbedeutung

Sprache Name Bedeutung
Deutsch Gumbario
Englisch Goombario Goomba (Gumba auf Englisch) + Mario
Spanisch Goombario Goomba (Gumba auf Spanisch) + Mario
Portugiesisch Goombario Goomba (Gumba auf Portugiesisch) + Mario
Japanisch クリオ (Kurio) Kuribō (Gumba auf Japanisch) + Mario