Heli-Monty

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heli-Monty
SMG2 Screenshot Heli-Monty.png
Ein Heli-Monty
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario Galaxy 2 (2010)
Spezies Monty Maulwurf
Verbindungen General Maulwurf, Koopa-Truppe

Heli-Montys sind Gegner aus Super Mario Galaxy 2. Es sind Maulwürfe, die einen Pickelhelm auf ihrem Kopf haben und versuchen, sich damit als Biene zu verkleiden. Sie wohnen auch dort, wo Honigbienen wohnen. Durch den Pickelhelm kann Mario nicht auf sie springen, denn dann verliert man einen Kraftpunkt. Es ist auch schlecht, wenn man sie berührt, auch das führt zum Verlust eines Kraftpunktes. Dazu haben sie Insektenflügel, die wie ein Propeller angeordnet sind und einen Stachel auf ihrem Hinterleib. Sie verhalten sich auch wie Bienen oder andere Insekten. Sie bewegen ihren Kopf blitzschnell umher, um Gefahren zu prüfen. Sie fliegen immer rauf und runter mit ihren Helikopter-Flügeln. Diese Viecher kann Mario alleine nicht ausschalten. Dazu braucht er Hilfe von seinem Gehilfen Yoshi, dem grünen Dino. Nun kann Yoshi sie essen und sie fliegen nicht mehr im Weg herum und man erhält auch noch Sternenteile. Als erstes kommen sie in der Honigblüten-Galaxie vor. Später kommen sie auch in den folgenden Galaxien vor: Biskuitboden-Galaxie, Honighüpfer-Galaxie, Schüttelschieber-Galaxie und auch in der Hüpfheld-Galaxie.

Trivia


Namensbedeutung

Sprache Name Bedeutung
Deutsch Heli-Monty
Englisch Choppah Vom Kurzwort "Chopper" für Helikopter (engl.)
Japanisch バズメット
bazumetto
Bazumetto ("bazu"=summen; "metto"=Helm)