Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Kein-Tier-Schild

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kein-Tier-Schild
DKC2 Sprite Kein-Tier-Schild 2.png
Enguardes Kein-Tier-Schild
Informationen
Erster Auftritt Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest (1995)
Letzter Auftritt Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! (GBA-Remake, 2005)
Art Schild
Primärer Effekt Lässt einen Tierischen Freund verschwinden


Unter einem Kein-Tier-Schild, auch Tierverbotsschild, versteht man ein hölzernes Schild, das ein schwarzes Tier auf weißem Hintergrund zeigt.

Da in Donkey Kong Country alle Tierischen Freunde mit ins Ziel kommen können, gibt es hier keine Kein-Tier-Schilder.

Demzufolge liegt deren erster Auftritt im Spiel Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest, wobei es für Rambi, Enguarde, Squawks, Squitter und Rattly welche gibt. Wenn der Tierische Freund die Kongs begleitet, löst er sich in Luft auf, sobald das Kein-Tier-Schild passiert wird. Handelt es sich beim Tierischen Freund um die verwandelten Kongs, werden diese sofort zurückverwandelt, wenn sie das Schild berühren. Zudem erhalten sie stets eine Belohnung, wenn ein Kein-Tier-Schild erreicht wurde. Diese fällt bei schwer erreichbaren Kein-Tier-Schildern größer aus als bei leichter erreichbaren Schildern. Es handelt sich um mehrere Bananen oder einen Extraleben-Ballon. Für Donkey Kong Land 2 gelten dieselben Angaben.

In Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! und Donkey Kong Land III funktioniert das Kein-Tier-Schild genauso wie in ihren Vorgängern. Jedoch erscheinen keine Kein-Tier-Schilder für die hier nicht erscheinenden Tierischen Freunde, also Rambi und Rattly. Es gibt aber Kein-Tier-Schilder für neue Tierische Freunde. Zu diesen zählen Ellie und Parry sowie den eigentlichen Gegner Nibbla, der deshalb manchmal sogar als "Pseudo-Tierischer Freund" bezeichnet wird.

Galerie

Trivia

  • Ein ähnliches Schild stellt ein Beta-Element aus Super Mario World dar. Ursprünglich sollte Mario dadurch ohne Yoshi ein Level zu Ende absolvieren müssen, im fertigen Spiel gibt es dieses Schild jedoch nicht und er kann mit Yoshi ins Ziel gehen, sofern ihn nichts daran hindert.