Kiddy Kong

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folgendes fehlt hier:    Informationen
Kiddy Kong
KiddyKong.jpg
Artwork
Informationen
Erster Auftritt Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! (1996)
Letzter Auftritt Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! (GBA-Remake, 2005)
Spezies Kong
Verbindungen Chunky Kong, Dixie Kong, Tiny Kong


Kiddy Kong gehört zur Familie der Kongs und ist deren zweitjüngstes Mitglied nach Tiny Kong. Sein Debüt feierte er in Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble!, als er der Partner von Dixie Kong, seiner Cousine, war. Er war der erste spielbare Kong überhaupt, der nicht die Initialen DK aufwies. Im japanischen Original lautet sein Name jedoch Dinky Kong, was in etwa schnuckeliger Affe bedeutet.

Geschichte

Donkey Kong Country-Serie

Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble!

Kiddy Kong ist der zweite Protagonist des Spiels und wesentlich größer und kraftvoller als Dixie. Anfangs besucht er Funky Kong, der ihn Dixie als Begleiter mitgibt. Er hat außerdem die Fähigkeit, über das Wasser zu "laufen". Dafür muss vom Land aus eine Rolle vollführt werden und anschließend wiederholt gesprungen werden, wenn das Wasser knapp berührt wird.

Donkey Kong Land-Serie

Donkey Kong Land III

In Donkey Kong Land III suchen Donkey und Diddy die Verlorene Welt. Da auch Baron K. Roolenstein, der verkleidete King K. Rool, dasselbe vorhat, entführt er beide. Jedoch wollen auch Dixie und Kiddy Kong die Verlorene Welt suchen. Dabei bemerken sie die vielen Kremlings und erkennen, dass ihre Verwandten in Gefahr sind. Am Ende entdecken sie verlorene Welt und retten ihre Verwandten. Somit gelten sie in der Familie Kong genau wie Donkey und Diddy als Helden.

Kiddys Auftritt und seine Fähigkeiten bleiben gegenüber Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble! gleich.

Geplante Auftritte

Anfangs hatten Nintendo und Rare geplant, dass er in Donkey Kong 64 zusammen mit Dixie Kong wieder spielbar sein sollte. Allerdings wurde er von Nintendo und Rare durch seinen Bruder Chunky Kong ersetzt. Dixie erging es ebenso, an ihrer Stelle bekam ihre Schwester Tiny Kong ihren ersten Auftritt.

Im gecancelten Spiel Donkey Kong Racing sollte er ebenfalls auftreten, wie in einem Trailer dazu zu sehen war. Da das Spiel nie erschien, erübrigte sich auch dieser Auftritt.

Auftritte in anderen Medien

Donkey Kong in: Banana Day 24

Im Club Nintendo-Comic Donkey Kong in: Banana Day 24 zieht ein riesiges Ufo die Erde von der Sonne weg, sodass es auf der Erde immer kälter wird. Das betrifft auch die Insel der Kongs, was diesen nicht gefällt. Also machen Donkey, Diddy, Dixie und Cranky sich auf, um mit den Außerirdischen zu verhandeln. Kiddy schließt sich ihnen an, bleibt aber gemeinsam mit Cranky in der Raumfähre der Kongs, während die anderen drei Kongs verhandeln. Sie haben Erfolg und die Außerirdischen lassen die Erde in Ruhe. Am Ende des Comics wirft Donkey Kiddy vor Freude in die Luft.

Familie

Sein großer Bruder heißt Chunky Kong. Mit Dixie Kong und ihrer Schwester Tiny Kong gehören auch zwei Cousinen zu seiner Familie. Laut dem Lösungsbuch von Donkey Kong 64 ist Lanky Kong sein Onkel zweiten Grades. Über seine Verwandtschaft mit den anderen Kongs ist nichts bekannt.

Trivia