Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Koopa-Blatt

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folgende zwei Dinge fehlen hier:    Informationen   Gutes Format
Koopa-Blatt
PM2 Sprite Koopa-Blatt.png
Sprite
Informationen
Erster Auftritt Paper Mario (2001)
Letzter Auftritt Super Paper Mario (2007)
Art Blatt
Primärer Effekt Heilt drei BP (PM und PM2); Heilt 3 KP und Vergiftung (SPM)
Meist benutzt von Mario, Luigi, Peach, Bowser


Das Koopa-Blatt, ein Item aus Paper Mario für die Konsole Nintendo 64, heilt 3 BP. Koopa-Blätter findet man in den Büschen vor Kolorados Haus und dem Haus mit dem Radio in Koopaheim, nachdem man diese schüttelt. Außerdem sind Koopa-Blätter gut, um sie mit einem Ultra-Pilz in Verbindung zu bringen, damit man einen Lebenspilz erhält. Aus einem normalen Pilz und einem Koopa-Blatt erhält man außerdem einen Voltopilz.

Auch in den beiden Nachfolgern kommt das Koopa-Blatt vor.

In Paper Mario: Die Legende vom Äonentor findet man es, wenn man die Büsche in Kooperichs Garten in Blütenweiler untersucht. Dann fällt ein Koopa-Blatt ab.

In Super Paper Mario muss man Koopas besiegen, um es zu bekommen. In Super Paper Mario heilt es 3 KP und Vergiftung, weil es keine BP gibt.

In allen drei Spielen bekommt man einen Koopa-Tee, wenn man der Köchin ein Koopa-Blatt ohne ein zweites Item zum Kochen gibt.