Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Lockere Erde

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lockere Erde
PM Sprite Lockere Erde.png
Lockere Erde
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario (2001)
Art Erde
Primärer Effekt Dient zum Pflanzen der Zauberbohne
Meist benutzt von Mario


Lockere Erde stellt einen kleinen, tragbaren Haufen Erde dar, welche sich gut zur Versorgung frisch gepflanzter Pflanzen eignet und auch diese Aufgabe erfüllen muss.

Die Lockere Erde tritt nur im Spiel Paper Mario auf. Mario und seine Partner brauchen sie in den Blütenfeldern, um die Zauberbohne direkt nach dem Pflanzen mit Nährstoffen versorgen zu können. Die Zauberbohne erhält man relativ früh im Kapitel, wenn Petunia vor den grünen Monty Maulwürfen gerettet wird. Die Zauberbohne muss in ein Beet nahe der Flüsterweide eingepflanzt werden. Über sie muss die Lockere Erde gekippt werden. Sie bekommt Mario, wenn er Posie zum ersten Mal besucht. Nun muss die Zauberbohne noch gegossen werden. Das notwendige Zauberwasser gibt es dann zur Belohnung, wenn Lillys Teich wieder gefüllt wurde.

Trivia

  • Laut ihrer Beschreibung im Spiel duftet sie frisch und gut.