Meisterhand

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folgende drei Dinge fehlen hier:    Informationen   Gutes Format   Vorlagen
Die Meisterhand.

Die Meisterhand ist ein Gegner aus der Super Smash Bros.-Serie. Ihren ersten Auftritt hatte sie in Super Smash Bros. für das Nintendo 64.

Geschichte

Super Smash Bros.-Serie

Super Smash Bros.

In Super Smash Bros. ist sie der Endgegner im 1Player Mode. Wenn man alle vorherigen Kämpfer besiegt hat, wird man am Ende gegen die Meisterhand auf dem Kampffeld Letzte Station kämpfen bzw. kämpfen müssen.

Mit einem Schummelmodul für das N64 ist es möglich, die Meisterhand als spielbaren Charakter zu benutzen. Allerdings ist diese schwer zu steuern und hat im finalen Kampf generell keine Chance gegen die „echte“ Meisterhand.

Super Smash Bros. Melee

Auch hier hat die Meisterhand einen Auftritt und ist der Endgegner im Classic Mode. Zusätzlich gibt es hier noch die Crazy Hand als ihr Gegenstück.

Durch einen Glitch, für den ein zweiter Controller erforderlich ist, ist es hier möglich, die Meisterhand selbst zu steuern.[1]

Super Smash Bros. Brawl

Hier wird die Meisterhand von Tabuh gesteuert.

Super Smash Bros. for Nintendo 3DS

In Super Smash Bros. for Nintendo 3DS tritt die Meisterhand im klassischen Modus als Endgegner auf. Am Ende des Pfades kann man zwischen zwei Wegen wählen, davon führt der eine direkt zur Meisterhand, am anderen Weg sind zunächst nur Münzen zu sehen - allerdings wartet am Ende des Weges nicht nur die Meisterhand, sondern auch Crazy Hand auf den Spieler, welcher nun gegen beide Hände zugleich kämpfen muss. Werden diese geschwächt, so verschwinden sie und geben den sogenannten Master Core frei, eine Wolke aus schwarzen Teilchen. Dieser nimmt der Reihe nach und je nach gewähltem Schwierigkeitsgrad unterschiedliche Formen an, die de rReihe nach bekämpft werden müssen. Zunächst muss man gegen einen undefinierbaren Riesen, bestehend aus den schwarzen Teilchen, kämpfen. Ist dieser besiegt, kommt das Meisterbiest an die Reihe, wobei der Meisterkern nun die Gestalt eines wilden Tieres angenommen hat. Ist dieses besiegt, formen sich fünf riesige Säbel, die sogenannten Meistersäbel, welche nun den Kämpfer attackieren. Anschließend kopiert der Meisterkern den Kämpfer, wobei er auch zusätzliche Ausrüstungsgegenständ eund Spezialfähigkeiten übernimmt, dies ist der Meisterschatten. Ist dieser besiegt, so verschwindet die schwarze Masse ud der Meisterkern zeigt seine wahre Gestalt, die stark an einen Smash-Ball erinnert. So kann er nicht angreifen, muss aber innerhalb von 45 Sekunden besiegt werden, andernfalls stößt er fünf Schockwellen aus, die einen sofortigen KO bewirken können. Schafft man es aber, diesen Schockwellen auszuweichen, so gewinnt man trotzem, da sich der Meisterkern mit den Schockwellen selbst zerstört hat.

Trivia

Einzelnachweise

  1. http://www.youtube.com/watch?v=CEHYgidHUMw