Mii

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mii
Mii.jpg
Informationen
Erster Auftritt Mario Party 8(2007)
Letzter Auftritt Super Smash Bros. for Wii U(2014)
Spezies Mensch

Ein Mii ist ein dreidimensionaler, digitaler Avatar, der im Mii-Kanal von Nintendos Heimkonsole Wii erstellt werden kann. Auch auf der portablen Konsole Nintendo 3DS sowie auf der neuen Heimkonsole Wii U stehen Miis zur Verfügung. Dort können sie ebenfalls in einer eigenen Anwendung namens Mii Maker erstellt werden.

Nach dem Erstellen kann das Mii als Charakter in einigen Wii-Spielen benutzt werden, wie zum Beispiel in Mario Kart Wii oder in Wii Sports oder Wii Play. Miis sind hochgradig konfigurierbar und können Erscheinung oder Persönlichkeit ihres Nutzers charakterisieren. Laut Shigeru Miyamoto wurde das Erscheinungsbild der Miis von japanischen Kokeshi-Figuren inspiriert. Eine Wii-Spielekonsole kann bis zu 100 Miis speichern. Das Steuergerät der Wii, die Wii-Fernbedienung, kann bis zu zehn Miis auf ihrem internen Speicher speichern. Dies ist nützlich, wenn man z.B. mit seinem eigenen Mii bei seinen Freunden spielen will.

Der Name ist vermutlich eine Anspielung auf das englische "Me", zu deutsch "Mich", was insofern logisch erscheint, als der Name der "Wii"-Konsole eine Anspielung auf "We", englisch für "Wir" ist, und das Mii genau eine Person repräsentiert.

Geschichte

Mario Kart Wii

Miis in MKWii freischalten
Mii Outfit A
100 cm³-Spezial-Cup gewinnen
Mii Outfit B
Alle Expertengeister im Zeitfahren feischalten

In Mario Kart Wii ist das Mii als Fahrer in zwei Outfits freischaltbar. Je nach dem, wie klein/groß und dünn/dick das Mii ist, wird es einer der drei Gewichtsklassen leicht, mittel oder schwer, zugeordnet, und kann die entsprechenden Fahrzeuge verwenden. Ein zusätzlicher Gag ist, dass Miis des Öfteren im Spiel zu erspähen sind. Man kann, wenn man aufmerksam ist, im Publikum den einen oder anderen selbsterstellten Mii beobachten, wie er einen anfeuert. Weiters sind, wenn man mit seinem Mii als Fahrer fährt, die Köpfe mancher Statuen, die Figuren aus dem Mario-Universum darstellen (z.B. auf Daisys Piste und auf DK Skikane) durch Mii-Köpfe ersetzt.

Mario Party 8

Im Spiel Mario Party 8 sind Miis ebenfalls nicht selten im Hintergrund zu sehen. Man kann sie sogar im Extraspiele-Palais spielen lassen.

Mario Kart 7

In Mario Kart 7 gibt es, im Gegensatz zu Mario Kart Wii, nur ein Outfit des Miis, welches freigeschaltet wird, indem man 8 Cups im Grand Prix-Modus spielt und gewinnt. Auch hier sind Miis häufig im Hintergrund zu sehen.

New Super Mario Bros. U

In New Super Mario Bros. U für die Wii U sind, zum ersten Mal in einem (Mario-)Jump'n'Run, ebenfalls Mii-Charaktere spielbar; allerdings ist dies nicht im Story-Modus, sondern im "Mii-Modus" möglich, zu dem das Schnellspiel und die Herausforderungen zählen. Neben Mario, Luigi und den beiden Toads kann man hier auch das Mii als Charakter auswählen, dieses sieht dann aber nicht aus wie etwa im Mii-Maker. Der Kopf bleibt zwar, aber der Körper des Miis entsprcht dann dem des rotmützigen Klempners; vielleicht deshalb, damit das Mii ohne Probleme Verwandlungen als Folge der Berührung eines Power-Ups duchführen kann.

Mario Kart 8

Auch in Mario Kart 8 sind Miis spielbar. Dort haben sie, wie in Mario Kart 7, nur 1 Outfit.

Super Smash Bros. for Wii U/Nintendo 3DS

SSB4 Artwork Mii-Kämpfer.png

In den Super Smash Bros. 4 Spielen kann man die Miis entweder als Schwertkämpfer, Boxkämpfer oder als Schusskämpfer antreten lassen, außerdem tauchen sie oft in Massenkämpfen auf.