Nintendo Switch

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nintendo Switch
NSwitch Logo.png
Informationen
Veröffentlichung Europa 03. März 2017
Japan 03. März 2017
USA 03. März 2017
Australien 03. März 2017
[1]
Maße Konsole
Eingänge Nintendo Switch:
Dock:
Joy-Con:
Pro-Controller:
Vorgänger Wii U

Nintendo Switch[1] ist Nintendos nächste Konsole, welche vermutlich als Nachfolger der Wii U dient. Sie wurde am 20. Oktober 2016 offiziell vorgestellt und soll im März 2017 erschienen.

Features

Controlleroptionen von Nintendo Switch

Die Konsole besteht im wesentlichen aus einem Hauptsystem, in welches man den Bildschirm der mobilen Einheit einstecken kann. Solange der Bildschirm eingesteckt ist, wird das Videomaterial auf einem angeschlossenen Fernseher dargestellt, ansonsten auf dem genannten Bildschirm. Die Controllerhälften an den Seiten, welche „Joy-Con“ genannt werden können nach oben hin entfernt werden und als seperate Bedienelemente genutzt werden, welche den Controllern des NES ähneln, oder mit einem anderen Gerät zusammengesteckt werden, sodass sich beide Elemente wie ein normaler Controller ohne Bildschirm nutzen lassen können. Die beiden Joy-Cons sowie der Bildschirm als Einheit können im Gegensatz zum Gamepad der Wii U überall mit hin genommen werden, was Nintendo Switch eher zu einem Hybriden aus Heimkonsole und Handheld macht. Als Datenträger für Spiele werden Karten benutzt, die den Nintendo DS-Karten ähneln, jedoch keine Abwärtskompatibilität erlauben. Das Dock hat an der Vorderseite zwei Anschlüsse, deren Zweck noch nicht bekannt ist.

Es wurde auch ein einteiliger Controller gezeigt, welcher gewöhnlichen Controllern ähnelt und zwei Sticks, das berühmten Steuerkreuz, die A-, B-, X- und Y-Knöpfe sowie Knöpfen auf der Rückseite hat. Die Joy-Con haben je einen Stick, vier Knöpfe an der Vorderseite (das Steuerkreuz, welches normalerweise bei Nintendo-Controllern zu finden ist, wurde in diesem Fall durch vier Knöpfe ersetzt, damit beide Joy-Con gleich sind) sowie je zwei Knöpfe auf der Rückseite. Auf der Innenseite befinden sich ebenfalls ein L- und ein R-Knopf, damit stehen auch bei Einzelbenutzung mehr Knöpfe zur Verfügung.

Die Konsolen können drahtlos miteinander kommunizieren, ähnlich dem Lokalen Spiel bei der Nintendo DS-Serie. Dabei können bis zu acht Nintendo Switch verbunden werden. An einer Konsole können bis zu vier Leute gleichzeitig spielen.

An der Nintendo Switch können amiibos verwendet werden, da in den rechten Joy-Con ein NFC-Leser eingebaut ist.

Mario-Spiele

Gezeigt wurden ein neues 3D-Mario-Spiel, Super Mario Odyssey, sowie eine erweiterte Portierung von Mario Kart 8, welche Mario Kart 8 Deluxe genannt wird.

Referenzen

  1. 1,0 1,1 Nintendo. (20. Oktober 2016). Nintendo Switch-Vorschau-Trailer. YouTube. Zuletzt besucht am: 20. Oktober 2016
Nintendo Switch in anderen NIWA-Wikis:
link=Switch Zeldapendium
link=Switch Nintendo Wiki