Tuxie

Aus MarioWiki
(Weitergeleitet von Pinguinbaby)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tuxie
Tuxie.JPG
Mario, während er Tuxie in der Hand hält
Informationen
Erster Auftritt Super Mario 64 (1996)
Letzter Auftritt Super Mario 64 DS (2004)
Spezies Pinguin
Residenz Bibberberg Bob
Verbindungen Pinguin-Mutter

Tuxie ist ein weiblicher Baby Pinguin, welcher sich in Super Mario 64 und Super Mario 64 DS auf der Spitze von Bibberberg Bob verirrt hatte. Sie musste von Mario zurück zu ihrer Mutter Mama Pinginola gebracht werden. Mario nahm Tuxie in seine Hände und trug sie den Berg hinunter, wo ihre Mutter auf Tuxie wartete. Diese war Mario sehr dankbar, dass Mario ihr Baby zurück gebracht hat, und gab ihm einen Power-Stern.

Tuxie kann aber auch mit anderen Baby Pinguinen auf Bibberberg Bob verwechselt werden. Wenn Mario eines dieser ähnlich aussehenden Babys zur Mutter bringt, erzählt diese ihm, ihr Baby schaue nicht so aus (sie sagt, ihr Kind sehe ihr ähnlich).

Trivia

  • Der Name kommt vom englischen Wort für Smoking ("tux"), da ja der Pinguin so aussieht, als hätte er einen Smoking an.
  • Ein Baby-Pinguin, welcher eine Ähnlichkeit mit Tuxie aufweist, trat in Super Mario Galaxy auf, in der zweiten Mission von der Reifenozean-Galaxie.