Pokémon-Trainer

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon-Trainer
SSBB Artwork Pokémon-Trainer.png
Pokémon-Trainers Artwork aus SSBB.
Informationen
Erster Auftritt Eigene Serie: Pokémon Grün/Rot (1996)

Mario: Super Smash Bros. Brawl

Letzter Auftritt Eigene Serie: Pokémon Heartgold/Soulsilver (2010)

Mario: Super Smash Bros. Brawl

Spezial-Standard -
Spezial-Seitlich -
Spezial-Oben -
Spezial-Unten Pokémon-Wechsel - Das kämpfende Pokémon wird mit einem anderen ausgetauscht.
Ultra-Smash Dreifach-Finish - Der Pokémon-Trainer schickt all seine Pokémon gleichzeitig in den Kampf, woraufhin diese mit ihren stärksten Attacken (Hydropumpe, Solarstrahl, Feuersturm) angreifen. Dabei feuern sie ihre Attacken in eine Richtung, weshalb es möglich ist auszuweichen. Wurde man aber getroffen, so nimmt man verheerenden Schaden.
Gewichtsklasse -

Pokemon-Trainer sind Charaktere aus der sehr beliebten Pokémon-Serie. Sie stehen mit Mario in Verbindung, da einer von ihnen mit Mario in Super Smash Bros. Brawl aufeinander trifft. Der Trainer kämpft nicht selbst, sondern schickt drei für den Kampf mitgebrachte Pokémon namens Schiggy, Bisaknosp und Glurak in den Kampf. Diese besitzen alle unterschiedliche Attacken und können bei Bedarf gegen ein anderes ausgetauscht werden, z. B. wenn sich Angriffe eines anderen Pokémons besser eignen. Die Reihenfolge beim Tauschen der Pokémon läuft auf folgende Weise ab: SchiggyBisaknospGlurak. Dabei teilen sich die Pokémon eine Schadensanzeige, was heißt, dass der Schaden beim Tauschen bestanden bleibt. Dabei gibt es bei den Pokémon einen nicht sehbaren Statuswert, den man als Ausdauer bezeichnen kann. Kämpft man ständig mit dem selben Pokémon oder wechselt man sie zu oft aus, so werden sie zunehmend schwächer.

Auftritte

Nintendo Wii

Rolle im Subraum Emissär

Siehe auch