Prinzessin Shokora

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prinzessin Shokora
WL4 Sprite Prinzessin Shokora.png
Prinzessin Shokora
Informationen
Einziger Auftritt Wario Land 4 (2001)
Spezies Mensch
Residenz Goldene Pyramide


Bei Prinzessin Shokora handelt es sich um die Herrscherin der Goldenen Pyramide. Vor vielen Jahren regierte ihr Vater, ein König, über das Land.

Geschichte

Prinzessin Shokora tritt in Wario Land 4 auf. Dort verwandelt die Goldene Diva sie in eine Schwarze Katze und verbannt sie aus ihrer Pyramide. Zunächst lebt sie als streunende Katze, doch dann trifft sie auf Wario im Wario-Schlitten und begleitet ihn zur Pyramide, auf dessen Schätze er es abgesehen hat.

Im Laufe des Spiels führt die Katze Wario, der nicht weiß, dass es sich um Prinzessin Shokora handelt, zur Goldenen Diva. Vor dem Kampf gegen die Goldene Diva kratzt die Katze sie. Dies schadet ihr nicht, aber Wario fordert sie nun heraus und besiegt sie. Danach zerbricht die Pyramide, wobei die Katze und Wario sich mit vielen Schätzen und dem Schmuck der Goldenen Diva retten können.

Draußen betrachtet Wario seine Beute, als die Katze sich zurück in Prinzessin Shokora verwandelt. Die Goldene Diva hatte sie verzaubert. Wario gibt der Prinzessin den Schmuck und die Krone der Goldenen Diva zurück. Sie küsst ihn auf die Wange und sagt:"Danke, Wario ... ♥".

Nach dem Abschied bringen vier Engel die Prinzessin in den Himmel, Wario dagegen fährt wieder nach Hause.

Aussehen

Ihr offizielles Artwork zeigt Prinzessin Shokora mit roten Haaren, blauen Augen und blasser Haut sowie einer goldenen Krone mit fünf blauen Steinen und einem Armband an jedem Handgelenk. Sie trägt ein rosa Kleid mit weißen Rüschen. Während des Spiels sieht man sie anfangs nur als Katze, was der Fluch der Goldenen Diva verursacht hat. Wie sie nach der Rückverwandlung aussieht, entscheidet die Anzahl der Schatzkisten, die nach dem Kampf gegen die Goldene Diva gesammelt werden. Werden weniger als zwei Schatzkisten gesammelt, wird sie zu einer Baby-Prinzessin. Bei zwei bis fünf Kisten erscheint eine ziemlich hässlich aussehende Prinzessin, bei sechs bis elf Kisten eine jugendliche, schon relativ gut aussehende Prinzessin. Wenn Wario alle zwölf Kisten hat, taucht die wahre, erwachsene und hübsche Prinzessin auf.

Während des Spiels nimmt sie verschiedene Formen ein, meistens als schwarze Katze. Gelegentlich kann sie sich in Prinzessin Game & Watch verwandeln, um Wario Items in einem Item-Laden zu verkaufen. Auch ein Schwarzer Hund und Große Lippen zählen zu ihren Verwandlungsmöglichkeiten.

Trivia

  • Ihr Name stellt die japanische Aussprache des französischen Worts für Schokolade dar.
  • Als Prinzessin Game & Watch basiert sie auf Mr. Game & Watch.