Röhren-Lakitu

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Röhren-Lakitu
SMW Sprite Röhren-Lakitu.png
Röhren-Lakitu
Informationen
Erster Auftritt Super Mario World (1992)
Letzter Auftritt Super Mario World: Super Mario Advance 2 (2001)
Spezies Lakitu


Bei Röhren-Lakitu handelt es sich um eine Unterart der Koopa-Gattung Lakitu, die nur in Super Mario World und dessen Remakes auftritt. Auch sie gehören zur Koopa-Truppe und unterstehen Bowser und den Koopalingen. Anders als normale Lakitus leben Röhren-Lakitus, wie ihr Name sagt, in Warp-Röhren, aus denen nur ihr Kopf herausschaut. Ab und zu werfen sie Stachis wie andere Lakitus auch. Man findet die Röhren-Lakitus nur in wenigen Leveln, darunter Forest of Illusion 4 und einige Level der Spezialwelt. Mario kann sie per Sprung, mit den Feuerbällen der Feuer-Verwandlung, einem Schwung mit seinem Cape oder durch Yoshis Sprünge besiegen. Auch kann Yoshi sie fressen.

Trivia

  • Normale Lakitus haben in Super Mario World rote Augen, Röhren-Lakitus hingegen wie der Lakitu in Super Mario Kart grüne.
  • Als erste Lakitu-Art schweben Röhren-Lakitus nicht auf Wolken. Aber an ihrem runden, großen Kopf erkennt man, dass sie trotzdem zu dieser Gattung gehören, da er genauso aussieht wie der Kopf eines Lakitus.