Raupythia

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raupythia
px
Sprite von Raupythia.
Informationen
Max. KP 326
Angriff 34
Defensive 22
Geschwindigkeit 25
Fundort -
Erfahrungspunkte 300
Münzen 120
Items Pilz

Raupythia ist der zweite Boss, der im Spiel Mario & Luigi: Abenteuer Bowser auftritt und gehört zur Spezies Wiggler. Sie wurde dort von Bowser verschlungen, als dieser die Giga-Möhre gegessen hat, daraufhin verursacht Raupythia ihm Schmerzen, woraufhin Mario und Luigi in Bowser's Körper nachsehen, was ihm Schmerzen bereitet. Als sie Raupythia entdecken, fordert sie die Helden zum Kampf heraus. Sie kann durch einfache Hammerschläge oder normale Sprünge besiegt werden. Im Kampf unterstützen Raupythia die sogenannten Oxygardisten, die auftauchen, sobald Raupythia versucht Bowser Energie, mit einem Strohhalm, abzuziehen. Nach ihrer Niederlage, schrumpft Raupythia, woraufhin sie sich weiter in Bowser's Körper zurückzieht, Bowsers Schmerzen sind daraufhin weg.

Später erfahren die Helden, dass Raupythia einer der drei Hüter der Sternseren ist, woraufhin die Brüder Raupythia suchen und schließlich auch finden. Raupythia schafft es aber bei jedem Fangversuch der Brüder zu flüchten, bis sie sie ans Ende der Energierkammer gedrängt haben, wo die Brüder Raupythia die Lage erklären. Raupythia meint daraufhin, dass sie sich als würdig, das Sternserum zu erhalten, erweisen müssen. Daraufhin fordert sie die Brüder zu einem erneuten Kampf heraus, wo sie nun aber viel stärker ist und nun auch eine andere Form angenommen hat, nämlich Hüterin Raupythia. Nach einer erneuten Niederlage, erfährt man, dass Raupythia in Wirklichkeit ein Schmetterling ist. Danach gibt sie den Helden das Sternserum, woraufhin sie weiter in Bowser's Körper verweilt.

Trivia