Rosie

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rosie
PM Sprite Rosie.png
Ihr Gesicht
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario (2001)
Spezies Rose
Residenz Blütenfelder
Verbindungen Posie, Lilly, Petunia


Bei Rosie handelt es sich um eine rote Rose, wie ihr Name sagt. Sie hat in ihrer Blüte ein gelbes Gesicht mit schwarzen Augen und roten Lippen.

Ihr einziger Auftritt findet in Paper Mario statt, wo sie in einem Rosengarten in den Blütenfeldern wächst. Zudem ist sie eitel und glaubt, die schönste Blume der Welt zu sein. Darüber streitet sie laut einem Knospi sogar mit Lilly, obwohl beide sehr schön sind. Um sie zu erreichen, muss man den Weg durch einen Irrgarten finden. Hier finden auch Kämpfe gegen Lakitus statt, die Mario erkennen und verhindern wollen, dass er weiter kommt. Mario muss Rosie besuchen, weil sie den Wasserstein hat, den Lilly für ihren See braucht. Zuvor muss er bei Petunia den Kristallbaum-Samen holen, wobei sie verlangt, dass er ihn nicht einpflanzt. Dies tut dann Posie, da eine Kristall-Beere notwendig ist, um den Wasserstein von Rosie zurückzubekommen. Besucht Mario Rosie dann, bittet sie ihn immer, noch einmal zu sagen, dass sie die schönste Blume auf der ganzen Welt und viel schöner als Posie und Lilly sei.

Trivia

  • Ihr Gesicht ähnelt dem des Bosses König Krokus aus Super Paper Mario, obwohl er zu den Krokussen und sie zu den Rosen gehört. Außerdem gelten beide als eitel.