Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Schein

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schein
LM Sprite Schein.png
Sprite
Informationen
Erster Auftritt Luigi's Mansion (2001)
Letzter Auftritt Luigi's Mansion 2 (2013)
Art Geldschein
Primärer Effekt Zahlungsmittel
Meist benutzt von Luigi


Beim Schein handelt es sich um eine Art von Geld, das aber anders als die sehr bekannten Münzen nur wenige Auftritte verbuchen kann.

Den ersten Auftritt hat der Schein im Spiel Luigi's Mansion. Jeder dort auffindbare Schein weist einen Wert von 20.000 Einheiten auf. In der Regel findet Luigi sehr viele Scheine auf einmal, indem er mit seinem Schreckweg 08/16 bestimmte Objekte und bewegliche Kronleuchter untersucht. Durch Einsaugen lassen die Scheine sich sehr leicht sammeln. Hier haben sie mehrere Farben und erinnern mehr an Notizzettel als an echte Geldscheine.

Scheine kommen auch in Luigi's Mansion 2 vor. Ihre Rolle bleibt gleich wie im Vorgänger, ihr Wert hat aber sehr stark abgenommen, er liegt nur noch bei fünf Einheiten. Außerdem haben die Scheine eine grüne Farbe und werden mit dem Schreckweg 09/15 eingesaugt.

In der Münzenjagd in Super Smash Bros. Melee und Super Smash Bros. Brawl treten Scheine auch auf, dort gelten sie als wertvollstes Sammelobjekt.

Trivia

  • Scheine treten nur selten auf, weil im Pilz-Königreich fast nur mit Münzen bezahlt wird.