Schwarzer Apfel

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwarzer Apfel
SPM Sprite Schwarzer Apfel.png
Sprite
Informationen
Einziger Auftritt Super Paper Mario (2007)
Art Apfel
Primärer Effekt Weckt Peach, heilt einen KP und Vergiftung
Meist benutzt von Mario, Luigi, Peach, Bowser


Der Schwarze Apfel zählt zu den Heilitems und stellt einen schwarzen Apfel mit grauem unteren Rand dar, weshalb er auch so aussieht. Der Rand erinnert an die in Super Mario World vorkommenden Beeren, sonst haben diese aber nichts mit den Äpfeln zu tun.

Super Paper Mario beinhaltet den einzigen Auftritt des Schwarzen Apfels, den Mario, Luigi und Bowser auf einem Baum auf der Treppe nach Obendroben finden können. Der Apfel fällt runter, wenn der Baum mit Knüppl geschlagen wird. Mit Prinzessin Peach kann der Schwarze Apfel erst bekommen werden, wenn sie aus ihrem Schlaf nach dem Verzehr eines Goldenen Apfels geweckt wurde.

Aufgrund seines komischen, schlechten Geschmacks wird der Schwarze Apfel auch Verbotene Frucht genannt und regeneriert nur einen KP und Vergiftung. Alle anderen Äpfel im Spiel stellen 5 KP wieder her.

Mit dem Schwarzen Apfel wird die schlafende Prinzessin Peach auch geweckt, weil er so widerlich schmeckt. Zunächst reagiert sie erstaunt und wütend, weil der Schwarze Apfel scheußlich schmeckt, doch sie beruhigt sich bald wieder, nachdem sie alles erfahren hat. Andere Äpfel helfen ihr nicht, rufen aber teils lustige Wirkungen hervor. Beim Orangen Apfel z. B. wächst Peach kurzzeitig ein schwarzer Schnurrbart, während der Rosa Apfel aus ihr für kurze Zeit einen Pfirsich macht.

Trivia

  • Als einziger Apfel im Spiel heilt er nicht 5 KP, sondern nur einen, was sich auf seinen schlechten Geschmack zurückführen lässt.