Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Shroomachs

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shroomachs
px
Sprite eines Shroomachs'
Informationen
Max. KP 140
Angriff 135
Defensive 100
Geschwindigkeit 127
Fundort Shroob-Palast
Erfahrungspunkte 150
Münzen 10
Items -

Shroomachse sind Anhänger der Shroobs und erscheinen nur in Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit. Sie stellen die Shroobversion des Gumbachs dar und sind dementsprechend stärker als dieser. Er kann sich nahezu perfekt in andere Personen oder Gegenstände (z. B. Toad) verwandeln und will Mario & Co. damit in eine Falle locken, doch sein Schwanz ist immer zu sehen und verrät ihn. Das zeigt außerdem, dass sich Dupligeister noch besser verwandeln können. Shroomachse erscheinen im Pilz-Palast der Vergangenheit, also dem Shroob-Palast, und werden von Prinzessin Shroob beauftragt, das Schloss zu verteidigen (Genauso wie andere Shroobs auch). Im Kampf beherrscht er drei verschiedene Attacken, die Gumbachs ebenfalls einsetzen. Nur richten die Attacken dieser fortgeschrittenen Gegner natürlich mehr Schaden an. Vor jeder Attacke springt der Shroomachs normal oder führt einen Drehsprung aus. Führt er eine Drehattacke aus, so greift er Luigi an und sonst umgekehrt. Er greift mit der ersten Attacke an, indem er weit nach oben springt und sich in einen Ballon mit einem Waschbärschwanz verwandelt. Man kann diese Attacke mit dem Hammer abwehren, um sie zu kontern und dem Shroomachs Schaden zuzufügen. Die zweite Attacke ähnelt der ersten, nur dass sich der Shroomachs in einen Steinblock verwandelt, schneller runterkracht und auch mehr Schaden zufügt. Ebenfalls ist er im Kampf in der Lage, sich in einen Stachi zu verwandeln und im Stachi-Panzer abwechselnd Mario und Luigi im Kreis anzugreifen. Um auszuweichen, muss man springen.