Super Mario 64

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folgende zwei Dinge fehlen hier:    Informationen   Gutes Format
Super Mario 3D-Serie #2 Super Mario Sunshine
Super Mario 64
Verpackung Super Mario 64 (D).jpg
Informationen
Entwickler Nintendo
Publisher Nintendo
Plattform(en) Nintendo 64, Virtual Console
Genre Action, Adventure
Spielmodi 1 Spieler
Veröffentlichung Nintendo 64

Japan 23. Juni 1996
USA 29. September 1996
Europa 1. März 1997
Australien 1. März 1997
China 21. November 2003 (iQue Player)
Virtual Console (Wii)
USA 19. November 2006
Japan 2. Dezember 2006
Australien 7. Dezember 2006
Europa 8. Dezember 2006
Nintendo eShop (Wii U)
USA 1. April 2015
Europa 1./2. April 2015
Japan 8. April 2015

Super Mario 64 ist ein Spiel für das Nintendo 64. Es handelt sich um das erste Super-Mario-Spiel, das zur Gänze in 3D-Grafik dargestellt wird. In dem Spiel muss Mario alle 120 Power-Sterne sammeln. Prinzessin Peach wurde nämlich von Bowser in die Gemälde in Prinzessin Peachs Schloss entführt, um seine eigenen Welten erschaffen. Es gibt 15 Welten und in jeder Welt sind 6 Power-Sterne und 1 Stern für 100 Münzen versteckt. Dazu gibt es noch 15 geheime Power-Sterne, die im Schloss versteckt sind, z. B. bei der geheimen Rutschbahn der Prinzessin. Wenn alle Power-Sterne gefunden sind, dann wird vor dem Schloss eine Kanone zugänglich, mit der Mario auf das Dach des Schlosses geschossen werden kann, wo sich 3 Extraleben, eine Federkappe und Yoshi befinden. Im Keller des Schlosses ist eine Art Schalter, der den Wasserpiegel vor dem Prinzessin Peachs Schloss und man gelangt in den Raum, wo der blaue Schalter steht.

Es gibt ein Remake für den DS, nämlich Super Mario 64 DS. Die beiden gecancelten Nachfolger sind Super Mario 64 2 und Super Mario 128. Am 8. Dezember erschien das Spiel für die Virtual Console der Nintendo Wii, und am 2. April 2015 erschien es auch im eShop der Wii U.

Handlung

Prinzessin Peachs Brief

Prinzessin Peach hat Mario einen Brief gesendet, in dem stand, dass er zum Schloss kommen soll, weil sie einen Kuchen gebacken hat. Am Schloss angekommen, findet er einen Lakitu mit Namen Lakito vor, welcher ihn im Auftrag der Lakita AG von nun an mit der Kamera verfolgen wird. Zusammen im Schloss hört er eine Stimme, die ihm sagt, dass er das Schloss verlassen soll. Ein Toad informiert ihn, dass Bowser Prinzessin Peach entführt hat. Außerdem hat er die Power Sterne gekidnappt, und seinen Lakaien in den Gemälden gegeben. So springt Mario in die Gemälde und spürt die Power Sterne auf, um Bowser zu besiegen und die Prinzessin zu retten.

Nach einem langen Abenteuer hat Mario genug Sterne um in Bowsers Labyrinth einzutreten. Bowser wartet bereits auf ihn. Nach einem Kampf gegen Bowser, erzählt Mario ihm, dass er die Sterne zurückerobert hat. Bowser gibt auf und überreicht den Großen Power Stern, bevor er explodiert. Schnappt sich Mario den großen Stern, wachsen Flügel aus seiner Kappe, welche ihn erlauben zu fliegen. Er kreist um die Arena und fliegt danach davon. Schließlich landet er vor dem Schloss.

Mario, Peach, zwei Toads, und Yoshi winken.
Der Kuchen.

Sind seine Flügel verschwunden, nutzt er die Macht des Großen Power-Sterns um Prinzessin Peach vor dem Schloss erscheinen zu lassen. Der Stern geht in das Bild von der Prinzessin und Peach schwebt langsam zu Boden. Mario läuft schnell zu ihr, bevor sie aufwacht. Dankend küsst Peach Mario und sagt, dass sie ihm ein Kuchen backt. Sie und zwei Toads gehen ins Schloss. Mario geht hinterher, stoppt aber, sieht zum Himmel und erkennt einen Vogel. Prinzessin Peach sagt den Namen und Mario läuft ihr und den beiden Toads hinterher. Nach der Credit Rolle ist der Kuchen mit Mario & Peach Figuren zu sehen.

Kurse

Erdgeschoss

1. Kurs: Bob-Ombs Bombenberg

2. Kurs: Wummps Wuchtwall

3. Kurs: Piratenbucht-Panik

4 Kurs: Bibberberg Bob

Hinterhof

5. Kurs: Big Boos Burg

Keller

6. Kurs: Grüne Giftgrotte

7. Kurs Lava Lagune

8. Kurs Wobiwaba Wüste

9. Kurs: Wilde Wasserwerft

1. Stock

10. Kurs: Frostbeulen Frust

11. Kurs: Atlantis Aquaria

12. Kurs: Fliegenpilz Fiasko

13. Kurs: Gulliver Gumba

2. Stock

14. Kurs: Tick Tack Trauma

15. Kurs: Regenbogen Raserei

Versteckte Kurse

Geheime Sterne

Hase im Keller

Wie der Name schon sagt, muss man für den Stern im Kellergeschoss den Hasen MIPS fangen. Dies kann man gleich zweimal machen. Beim Ersten mal muss man den ersten Bowser besiegen und für den zweiten Stern muss man bereits 50 Sterne haben, um MIPS zu fangen. Schwerer wird es aber nicht.

Toad

Es gibt viele Toads im Spiel, aber nur drei, die einen Power-Stern geben, wenn man mit ihnen spricht. Diese Toads sind an folgenden Orten

  • Im Raum zur grünen Giftgrotte
  • Unter der Treppe, die zum Dachboden geht.
  • Auf dem Dachboden

Alle drei Toads geben keinen blassen Power-Stern, wenn man wiederholt mit ihnen spricht.

Fähigkeiten

Items

Gegner

Bosse

Stimmen

Galerie

Bilder zu diesem Artikel sind in dieser Galerie auffindbar.

Auszeichnungen

Screwattack/ Gametrailer

  • Platz 3: Best Mario Games of all the times

Namensbedeutung

Sprache Name Bedeutung
Deutsch Super Mario 64
Englisch Super Mario 64
Italienisch Super Mario 64

Verbindungen zu anderem

Vor diesem Spiel

Nach diesem Spiel

  • Mario Kart 64: Der Pilz-Palast und deren Umgebung tauchen unverändert am Royal Raceway auf.
  • Super Mario Sunshine: Während der Dreckweg 08/17 Mario am Anfang des Spiels scannt, sieht man kurze Ausschnitte von früheren Spielen. Einer davon stammt von Super Mario 64 und zeigt Mario im Kampf gegen Bowser in Bowsers Schattenwelt.