Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Super Mario Land-Serie

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Super Mario Land-Serie ist eine aus drei Teilen bestehende Reihe, deren Titel allesamt auf dem Game Boy zwischen 1989 und 1994 erschienen sind. Da der Schöpfer Marios, Shigeru Miyamoto, erstmals nicht an einer größeren Produktion seiner Figur beteiligt war, weist die Serie erhebliche Unterschiede zur zum Beispiel Super Mario Bros.-Reihe auf. Hauptverantwortlicher Produzent war Gunpei Yokoi. Auch untereinander unterscheiden sich die drei Super Mario Land sehr stark. Dass sie trotzdem in einer Reihe zusammengefasst sind, lässt sich durch die aufeinander aufbauenden Handlungen der Spiele erklären. Die Super Mario Land-Serie mündet in der Wario Land-Serie, deren erste Spiel Wario Land: Super Mario Land 3 gleichzeitig den Schlusspunkt der Super Mario Land-Reihe bildet.

Zu den bedeutenden Charakteren, die die Reihe hervorgebracht hat, zählen Prinzessin Daisy und Marios Rivale Wario.

Verbindene Handlungen

Im ersten Teil der Serie, Super Mario Land, bricht Mario auf um Prinzessin Daisy und das Sarasaland zu befreien, das von dem Außerirdischen Tatanga tyrannisiert wird. Mario besiegt diesen und kehrt nach Hause zurück.

Zu Beginn von Super Mario Land 2: 6 Golden Coins muss Mario feststellen, dass sein Schloss während seines Abstechers ins Sarasaland von seinem alten Rivalen Wario besetzt wurde und die sechs goldenen Münzen, die zum Eintritt in das Schloss berechtigen, im gesamten Mario Land versteckt worden sind. Mario durchquert die Insel und findet alle Münzen, betritt das Schloss und vertreibt Wario wieder aus diesem.

Auf der Obdachlosigkeit Warios baut nun die Handlung von Wario Land: Super Mario Land 3 auf. Um sich sein neues Eigenheim finanzieren zu können, will Wario eine in der Hand der Zuckerrohr-Piraten befindliche Goldstatue Prinzessin Peachs in seinen Besitz bringen. Nachdem Wario zahlreiche Schätze gesammelt hat, trifft er im Endkampf auf den Flaschengeist der Piraten-Anführerin Kapitän Kandis. Dieser wird von Wario besiegt und die gigantische Goldstatue kommt zum Vorschein. Doch bevor Wario seinen Triumph feiern kann, erscheint Mario in einem Helikopter und schnappt ihm die Statue vor der Nase weg. Wario, der jetzt nicht mehr über die Finanzierung für seine neue Herberge verfügt, bekommt von Kandis' Flaschengeist eine neue Unterkunft gezaubert. Er will aber bezahlt werden, sodass Wario ihm alle gesammelten Schätze und Münzen überlassen muss. So zaubert der Geist Wario ein eigenes Schloss.

Auf den Ereignissen aus Super Mario Land 3 baut schließlich die Handlung aus Wario Land 2 auf.

Charaktere

Protagonisten

Name Spiel Beschreibung
Mario

Mario
Super Mario Land
SML2 Artwork Mario.jpg
Mario
Super Mario Land 2: 6 Golden Coins
WL Artwork Wario.png
Wario
Wario Land: Super Mario Land 3

Bosse

Name Spiel Beschreibung
Tatanga.GIF
<center>Tatanga
Super Mario Land
SML2 Artwork Wario.png
Wario
Super Mario Land 2: 6 Golden Coins
WL Artwork Kapitän Kandis.png

Kapitän Kandis
Wario Land: Super Mario Land 3

Verkaufszahlen

Spiel verkaufte Exemplare
Super Mario Land 18,14 Millionen
Super Mario Land 2: 6 Golden Coins 11,18 Millionen
Wario Land: Super Mario Land 3 5,19 Millionen
Gesamt 34,51 Millionen

Trivia

  • In der Spielanleitung zu Super Mario Land wird der Spieler noch gesiezt, während in den Anleitungen zu den beiden Folgespielen auf das "Du" als Anrede zurückgegriffen wird.