Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Waschbär-Verwandlung

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folgende zwei Dinge fehlen hier:    Informationen   Gutes Format
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Hier geht es um die Waschbär-Verwandlung. Informationen über die ähnlich aussehende Tanuki-Verwandlung findest du unter Tanuki-Verwandlung.

Waschbär-Verwandlung
SMB3 WaschbärMario.jpg
Mario in der Waschbär-Verwandlung
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Bros. 3 (1988)
Letzter Auftritt New Super Mario Bros. 2 (2012)
Fähigkeit(en) Ermöglicht Fliegen, Gegner können durch Drehen besiegt werden, die Fallgeschwindikeit kann verlangsamt werden.
Verwendet von Mario, Luigi


Die Waschbär-Verwandlung ist eine Form Marios und Luigis, die man erhält, wenn man ein Blatt aufnimmt. Sie kommt im erfolgreichen Super Mario Bros. 3 vor und tritt in New Super Mario Bros. 2 wieder auf.

Sie gibt gegenüber der normalen Form mehrere Vorteile:

  • Mario kann mit seinem neugewonnenen Waschbär-Schweif Gegener umwedeln, sodass sie besiegt werden.
  • Wenn Mario springt, kann er durch das Wedeln seines Schweifes die Sturzgeschwindigkeit vermindern.
  • Mario kann somit auch einen ?-Block zerstören.
  • Wenn Mario schnell genug rennt, kann er für kurze Zeit fliegen.

Eine stärkere Form heißt Weiße Waschbär-Verwandlung. Sie wird in New Super Mario Bros. 2 vom Unbesiegbarkeitsblatt hervorgerufen und kombiniert die Effekte der Waschbär-Verwandlung und der Unverwundbar-Verwandlung, der Charakter wird also bei Berührung mit Gegnern nicht verletzt und kann dieselben Fähigkeiten wie in der einfachen Waschbär-Verwandlung.