Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Wendy O. Koopa

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folgende drei Dinge fehlen hier:    Informationen   Gutes Format   Bilder
Wendy O. Koopa
NSMBW Artwork Wendy O. Koopa.png
Wendy O. Koopa
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Bros. 3 (1991)
Letzter Auftritt Mario & Luigi: Paper Jam Bros. (2015)
Spezies Koopa
Verbindungen Bowser, Koopalinge, Bowser Jr., Mama Koopa

Wendy O. Koopa gehört zur Gruppe der Koopalinge und gleichzeitig der einzige weibliche Koopa in ebendieser, außerdem ist sie die drittjüngste. Sie liebt shoppen und die Pflege ihres Aussehens über alles.

Auftritte

Auftritte in Spin-Offs

Mario Kart-Serie

Mario Kart 8

In Mario Kart 8 tritt sie, wie die anderen Koopalinge, zum ersten Mal in der Mario Kart-Serie auf. Dort gehört sie zu den leichten Fahrern, kann zufällig beim Gewinnen eines Cups freigeschaltet werden und besitzt mit der Delfinlagune eine eigene Strecke.

Angriffe und Besonderes

In Super Mario Bros. 3 kämpft sie in einem ebenen Raum, in dem sie mit ihrem Zauberstab pro Schadenspunkt einen magischen Ring schießt, der durch den Raum fliegt und nach den physikalischen Spiegelgesetzen von der Wand abprallt. Insgesamt können so drei Ringe im Raum schweben, da sie anfangs einen schießt und dann für zwei Schadenspunkte je einen. Nach drei Sprüngen auf ihren mit Schleife verziertem Kopf ist Wendy hinüber. Sie wird in der Wasserwelt bekämpft, somit als dritter Koopaling.

In Super Mario World versteckt sie sich in Röhren, wo auch zwei Puppen sind, die ihr ähnlich sehen sollen und mit denen sie gleichzeitig von Zeit zu Zeit aus ihrer Röhre guckt. Wird sie dreimal auf dem Kopf getroffen, fällt sie in einen Lava-See direkt unter den Röhren. Ihre Burg steht auf der Schokoladen-Insel, der sechsten Welt.

In Mario & Luigi: Superstar Saga benutzt sie Doppelgänger, um sich zu verteidigen. Wie in Super Mario World ist sie als sechster Koopaling zu besiegen.

In New Super Mario Bros. Wii springt sie umher und schießt mit magischen Ringen, wie schon in Super Mario Bros. 3. Allerdings ist dies nun unabhängig von ihren Schadenspunkten. Verliert sie ein Leben, zieht sie sich kurzzeitig in ihren Panzer zurück und rutscht über das Kampffeld. Die Ringe prallen von der Wand ab.

Im Rückkampf wird der Raum durch Kameks Zauber komplett überflutet. Das Wasser läuft zwar langsam ab, kommt aber schnell wieder. Während das Wasser da ist, kann man Wendy nicht angreifen, weil sie dadurch keinen Schaden erleidet, aber den Angreifer trotzdem verletzt. Ihre Strategie bleibt aber dieselbe. Die Kämpfe gegen sie absolviert Mario in Welt 4, der Wasserwelt.

Auch in New Super Mario Bros. 2 trifft Mario in der dritten Welt auf sie. Auch hier nutzt sie ein ab und zu überflutendes Kampffeld. Ihren Zauberstab setzt sie ein, um Ringe damit zu schießn, die erneut von den Wänden abprallen. Desweiteren greift sie mit Sprüngen an und ab und zu schwimmen Cheep-Cheeps über ihr Kampffeld, die sie aus Röhren ruft.

In New Super Mario Bros. U findet der Kampf gegen sie auf dem Eis in der Eiswelt statt. Diesmal schießt sie durch ihre Ringe die Eiszapfen von der Decke, sodass sie Mario treffen sollen. Wendy fährt diesmal auf Schlittschuhen über das Eis.

Koopa Pie Koopa

Für den Cartoon in Koopa Pie (englisch Kootie Pie, von Cuty Pie, etwa süßes Mädchen) umbenannt, wird Wendy gerade sechzehn Jahre alt. Der einzige Unterschied zwischen Wendy und Koopa Pie ist, dass Koopa Pie Fangzähne hat, die man bei Wendy allerdings nicht sieht.

Galerie

Trivia