Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Whacka

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Whacka
SPM Sprite Fangkarte 220.png
Whackas Fangkarte
Informationen
Erster Auftritt Paper Mario (2001)
Letzter Auftritt Super Paper Mario (2007)
Spezies Maulwurf
Residenz Klippenberg (PM); Isla Corsaria (PM2), Klippdorf-Zentrum (SPM)


Als Whacka wird ein blaues, freundliches, maulwurfsähnliches Tier bezeichnet, das in der Erde lebt und in der Paper Mario-Serie vorkommt. Wenn Mario es mit dem Hammer schlägt, bekommt er das wertvolle Item Whackas Kick. Jedoch stirbt der Whacka, nachdem er etwa 8 Schläge bekommen hat, da alle Leute die Whackas Kick mögen und rücksichtslos auf die Whackas einschlagen. Deshalb leben nur noch sehr wenige dieser Tiere. Wenn Mario einen Whacka schlägt, jammert er immer, da ihm der Schlag nicht bekommt. Sein Verhalten und Aussehen verändert sich in keinem Spiel, nur grafisch sieht er in jedem Spiel besser aus als zuvor.

In Paper Mario findet man den Whacka mit Parakarrys Hilfe am Klippenberg und muss ihn mit dem Hammer schlagen, um das Whackas Kick zu erhalten.

In Paper Mario: Die Legende vom Äonentor wohnt der Whacka im ersten Bereich der Isla Corsaria, wenn man vom Steg aus etwas nach hinten geht.

In Super Paper Mario findet man ihn in einem durch eine Warp-Röhre erreichbaren Nebenbereich von Klippdorf-Zentrum. Wurde der Whacka hier sooft geschlagen, dass er verschwindet, jammert eine Bewohnerin, die ihn wie ein Haustier mag, über seinen Tod und befiehlt Mario, ihren Whacka zurückzuholen, allerdings führt das nicht zu einer Rückkehr des Whackas.

Trivia