Grobian

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grobian
M+RKB Screenshot Grobian.png
Informationen
Max. KP 150 KP (Welt 1)

225 KP (Welt 2)

340 KP (Welt 3)

510 KP (Welt 4)

180 KP (DLC)

Angriff Nahkampf
  • 60 SHD
  • 80 SHD (Sprung)
  • 105 SHD (Vampir)
  • 135 SHD (Tinte)
  • 60 SHD
Ulti Kraftprotz (ab Welt 2)
  • +70%SHD

Schwachmacher

  • -50%SHD
Bewegungsradius 4 Felder
Röhrenausgang 2 Felder
Extra Verfolgungsradius
  • 4 Felder

Grobiane sind Rabbids, die unter dem Einfluss des Megabugs stehen. Sie sind die dritten Gegner, die in Mario + Rabbids Kingdom Battle auftauchen.

Im Kampf[Bearbeiten]

Stärken[Bearbeiten]

Auch wenn Grobiane mit ihren Bewegungsradius von 4 Feldern ziemlich lahm aussehen, so können sie mit ihren Verfolgungsradius große Strecken zurücklegen. So ist es nicht selten, dass Grobiane 8 oder mehr Felder in einer Runde zurücklegen. Ein zusätzlicher Vorteil besteht darin, dass sie sofort angreifen dürfen, wenn sie Mario & Co. mit ihrem Verfolgungsradius erreichen, was zur Folge hat, dass Grobiane auch mehrmals in einer Runde angreifen können. Durch ihre Ulti Kraftprotz können Grobiane eine gewaltige Menge Schaden verursachen, besonders wenn dann auch noch der Supereffekt ausgelöst wird. Aber auch ihre Teamkollegen profitieren von Kraftprotz, wenn sie sich im Radius der Ulti befinden, was bei einer großen Ansammlung von Gegnern sehr gefährlich sein kann. Dazu besitzen Grobiane auch eine große Menge an KP, was sie mehrere Treffer überstehen lässt und sie zu echten Kugelschwämmen macht. Man sollte nie in unmittelbarer Nähe zu Grobianen stehen, denn das kann böse enden, gerade bei niedrigen KP.

Schwächen[Bearbeiten]

Man kann aber auch den Verfolgungsradius der Grobiane ausnutzen. Wenn man sich mit einem Teamsprung auf einen anderen Teil des Kampffelds befördert, wie ein Areal, was man nur mit einer Röhre erreichen kann oder eine höhere Ebene und dann mit seiner Waffe angreift, dann muss der Grobian immer den Angreifer folgen. So kann man Grobiane von verletzten Mitstreitern weglocken oder sie müssen einen riesen Umweg nehmen, weil sie keinen Teamsprung können und daher auf Röhren angewiesen sind. Außerdem resettet sich der Verfolgungsradius bei jedem neuen Treffer durch eine Waffe. Dies passiert bei Treffern durch Marios Heldensicht zum Beispiel. Oder man kann auch den Grobian durchreichen, indem man abwechselnd von komplett anderen Positionen auf ihn schießt. Bei Grobianen kann man auch gezielt z.B. Marios Heldensicht aktivieren, um den Grobian anzugreifen. In seltenen Fällen kann es sogar passieren, dass ein Grobian seine eigenen Mitstreiter attackiert. Wenn z.B. ein Gehilfe eine Enten-Granate auf Mario oder seine Freunde wirft und sich ein Grobian im Radius der Granate befindet und Schaden nimmt, dann aktiviert sich sein Verfolgungsradius und im besten Fall greift er den Gehilfen an, der dadurch sogar besiegt werden kann. So werden Grobiane für kurze Zeit ungewollt zu Mitstreitern.