Pokémon

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pokémon sind fiktive Kreaturen mit einzigartigen Fähigkeiten, die im Mittelpunkt der Pokémon-Serie stehen. Es gibt achtzehn verschiedene Elementar-Typen von Pokémon; jeder Typ wirkt sich auf die Attacken, Fähigkeiten und Schwächen des Pokémon aus. Pikachu zum Beispiel ist ein Elektro-Pokémon, das sich auf Elektro-Attacken spezialisiert hat, die gegen Flug- und Wasser-Pokémon wirksam sind, aber gegen Gras-Pokémon schwach und gegen Boden-Pokémon unwirksam sind. Jedes Pokémon hat einzigartige Werte und Eigenschaften. Darkrai zum Beispiel ist unglaublich schnell und stark, hat aber nur mittelmäßige Verteidigungsfähigkeiten. Ein weiterer Faktor, der Pokémon von herkömmlichen Tieren unterscheidet, ist die Tatsache, dass sich ein Pokémon, nachdem es bestimmte Bedingungen erfüllt hat, in ein anderes Pokémon entwickeln kann. So kann sich zum Beispiel ein Pichu in ein Pikachu mit hoher Freundschaft entwickeln, und ein Pikachu kann sich später mit einem Donnerstein in seine endgültige Form, Raichu, entwickeln, wobei die Form davon abhängt, in welcher Region das Pikachu lebt. Pokémon leben in der freien Wildbahn und werden von Pokémon-Trainern gefangen, um sie als Haustiere zu halten oder in Wettkämpfen gegen andere Pokémon anzutreten. Derzeit sind 913 Pokémon-Arten bekannt.

Einige ausgewählte Pokémon sind in Spielen zusammen mit verschiedenen Mario-Figuren aufgetaucht, vor allem in der Super Smash Bros.-Serie. In diesen Spielen sind nicht nur mehrere Pokémon spielbare Charaktere, sondern auch Pokébälle, die, wenn sie von einem Kämpfer auf den Boden geworfen werden, eines von mehreren Pokémon mit unterschiedlichen Auswirkungen auf den Kampf freisetzen. Ab Super Smash Bros. for Nintendo 3DS / Wii U erscheinen auch Meisterbälle als Items, die eine kleinere Auswahl an Pokémon beschwören können als normale Pokébälle (die fast ausschließlich aus Legendären und Mythischen Pokémon bestehen), aber seltener erscheinen. Diese Pokéball-Pokémon haben keinen Einfluss auf den Spieler, der sie ausgesandt hat, und fügen ihm keinen Schaden zu, mit Ausnahme von Lektrobal und Woingenau.