Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Seaside Town

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seaside Town
SMRPG Screenshot Seaside Town 1.png
Seaside Town auf der Landkarte
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars

Seaside Town ist eine Küstenstadt in Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars, welche sich, wie der Name es bereits vermuten lässt, am Meer befindet. Seaside Town wird von Yaridovich erorbert. Alle Bewohner der Stadt befinden sich in einem großen Haus und sind eingesperrt. Yaridovich nutzt seine Fähigkeiten und gibt sich als der Town Elder aus. In dieser Form stellt er sich Mario vor und erzählt ihm, dass ein Star Piece im Meer südlich der Stadt befindet. Jedoch kann man deutlich erkennen, dass er sich eigenartig verhält.

Zu dem Zeitpunkt, wo Yaridovich die Stadt erobert, sind alle Bewohner der Stadt Untergebene von Yaridovich und sind nicht wirklich echt. Zudem verhalten sie sich auffällig: wenn sie reden, dann kommt es häufig zu Unterbrechungen.

In Seaside Town befinden sich die meisten Geschäfte überhaupt. Desweiteren gibt es hier ein Geschäft mit dem Namen „Beetles Are Us“. Mario kann hier eine Beetle Box kaufen, um in Booster Hill Käfern zu fangen. Es gibt noch einen Jungen, der von Marios Pilze kosten möchte. Der Junge wird Mario ein besonderes Items geben, wenn die Pilze von einer besonderen Pilzart kommen. Man begegnet in Seaside Town ein Schüler von Frogfucius, der Mario besondere Items verkauft, nur wenn er mehrere Frog Coins hat.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Star Hill aus reist Mario nach Seaside Town und wird währenddessen von Yaridovich kontrolliert.

Als Mario die Stadt erreicht und den scheinbaren Town Elder einen Besuch abstattet, drängt Yaridovich Mario dazu, einen Star Piece aus dem Meer zu holen, ohne dass Mario davon weiß, dass der Town Elder eigentlich Yaridovich selbst ist.

Später als Mario mit dem Star Piece nach Seaside Town zurückkehrt, nimmt Yaridovich Mario den Stern weg und flüchtet. Jedoch erscheinen die Axem Rangers nicht, die ihnen bei der Flucht helfen sollten. Jonathan Jones erscheint plötzlich und stellt sich den falschen Bewohnern und Yaridovich in den Weg, wodurch er seine wahre Form offenbart. Letztendlich bekämpfen Mario und seine Freunde Yaridovich und vernichten ihn. Im Nachhinein werden die echten Bewohner der Stadt befreit.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wenn Mario sich weigert Yaridovich den Stern zu übergeben, schickt er einen Untergebenen zu dem Aufenthaltsort, wo die echten Bewohner gefangen gehalten werden und darunter auch der Town Elder, und foltert den echten Town Elder. Je häufiger sich Mario weigert den Stern zu geben, werden immer mehr Untergebene entsandt, um den Town Elder noch heftiger zu foltern. Insgesamt können vier seiner Untergebenen den Town Elder foltern.