Satoru Iwata

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
Satoru Iwata.png

Satoru Iwata war ein Videospielentwickler und der vierte Nintendo-Präsident. Der am 6. Dezember 1959 geborene Japaner wurde zunächst Entwickler von Nintendos Tochterfirma HAL Laboratory. Kurz darauf wurde er Entwicklungskoordinator für Nintendo. Mit HAL Laboratory war er für mehrere erfolgreiche Spiele verantwortlich, so auch Super Smash Bros.. Von 1993 bis 2000 war er außerdem Vorsitzender der Firma. Danach wirkte er besonders für Nintendo, hat auch an Super Mario Sunshine mitgewirkt und war zudem an der Entwicklung der Wii beteiligt. Im Jahre 2002 war er als Nachfolger von Hiroshi Yamauchi der Präsident von Nintendo. Ferner führte er die sogenannten "Iwata fragt"-Interviews. Sein Nachfolger ist Tatsumi Kimishima.

Am 11. Juli 2015 verstarb er aufgrund eines Tumors im Gallengang. [1]