Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Erzkeule

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erzkeule
SSBU Artwork Erzkeule.png
Informationen
Erster Auftritt Super Smash Bros. for Nintendo 3DS (2014)
Letzter Auftritt Super Smash Bros. for Wii U (2014)
Art Schlag
Primärer Effekt zum Schlagen von Gegnern
Meist benutzt von Smash-Kämpfern

Die Erzkeule (jap. 巨塔, Großer Turm, engl. Ore Club) ist ein Item der Kategorie "Schlag" aus Super Smash Bros. for Wii U und Super Smash Bros. for Nintendo 3DS, das ursprünglich aus dem 3DS-Spiel Kid Icarus: Uprising stammt.

Ähnlich wie das Sternenzepter kann sie sowohl als Schlag- als auch als Schusswaffe eingesetzt werden. Die langsamen, mit der Erzkeule ausgeführten Schläge verursachen großen Schaden und hohes Knockback, und mit der Erzkeule ausgeführte Vorwärts-Smashangriffe lassen einen Wirbelwind entstehen, der über die Stage fegt und getroffenen Gegnern Schaden zufügt. Dieser Wirbelwind kann jedoch mit einer Erzkeule insgesamt nur sechsmal erzeugt werden, danach taugen auch Smash-Angriffe mit dieser Keule nur noch zum direkten Schlagen. Je länger man eine Smash-Attacke mit der Keule auflädt, umso größer ist der entstehende Wirbelwind und umso weiter bewegt er sich. Unaufgeladen ist er bereits größer als die Basisgröße jedes Charakters und zieht ungefähr so weit wie die Letzte Station lang ist. Während man eine Smash-Attacke auflädt, steht man unter dem Superrüstungs-Effekt. Der Wirbelwind ist zwar das mit Abstand größte Projektil im Spiel, kann aber dennoch wie andere, kleinere Projektile reflektiert werden.

Ähnlich wie beim Sternenzepter verursacht ein Wurf der Erzkeule auf einen Gegner einen Semi-Spike, also Knockback in einem extrem flachen Winkel, wodurch das Recovery des Getroffenen erschwert wird.