Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Lakidonner

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lakidonner
NSMB Sprite (2) Lakidonner.png
Lakidonner - Der Boss aus Welt 7
Informationen
Einziger Auftritt New Super Mario Bros. (2005)
Spezies Lakitu
Residenz Festung in Welt 7
Mitglied in Koopa-Truppe

Lakidonner ist der Bossgegner der siebten Welt aus New Super Mario Bros..

Äußeres Erscheinungsbild[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lakidonner unterscheidet sich hinsichtlich mehrerer Merkmale von gewöhnlichen Lakitus. Zum einen trägt er eine gelbe Sonnenbrille mit tiefschwarzen Gläsern, welche gleichzeitig bedrohlich aussieht, ihm aber auch eine verwegene Note verleiht. Auch verfügt über einen schwarzen Panzer auf seinem Rücken und über einen dickeren Kopf. Das wohl auffälligste Unterscheidungsmerkmal ist seine Wolke, die einen tiefgrauen Farbton, glühend gelbe Augen und ein gemeines Lächeln besitzt, was Lakidonner zu einem Respekt einflößenden Gegner macht. Bewegt er sich mit seiner Wolke hinterlässt diese für kurze Zeit rauchartige Spuren in der Luft.

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

New Super Mario Bros.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NSMB Sprite Lakidonner.png

In diesem Spiel hat Lakidonner bis jetzt seinen einzigen Auftritt. Er ist der Bossgegner aus dem Level Welt 7-Festung, wo er den Spieler im Kampf mit Blitzen attackiert, welche er in unregelmäßigen Abständen mittels seiner Wolke erzeugt. Zusätzlich wirft er mit Stachi-Eiern, die nach dem Aufprall am Boden einige Zeit unberechenbar umherspringen, und versucht den Spieler mit tiefen Flugattacken zu rammen.

Lakidonner kann man besiegen, indem man insgesamt drei Spungattacken auf seinen Kopf ausführt, was besonders dann möglich ist wenn er sich gerade im Tiefflug befindet, oder wenn man ihn berührt, während die Mega-Verwandlung aktiv ist.

Persönliche Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NSMB Screenshot Lakidonner.png

Charakter und Persönlichkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es sind keine Informationen über Lakidonners Person bekannt, da er Mario bzw. Luigi im Kampf aber vehement und aggressiv attackiert, scheint er eine gewisse Abscheu gegenüber den beiden zu besitzen.

Fähigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lakidonner verfügt über ein vielfältiges Arsenal an Manövern und Angriffsmethoden. Seine Signaturattacke ist dabei sein Blitzangriff, bei dem er mit seiner Wolke einen schweren Blitzschlag direkt unter sich erzeugt, mit dem er den Spieler bei einem Treffer verletzen kann. Außerdem ist ein Fliegerass, der es versteht seine Gegner mit einem Tiefflug zu attackieren. Auch wirft Lakidonner gerne mit Stachi-Eiern, die nach ihrer Landung für einige Zeit gefährlich und unkontrolliert umeinander hüpfen, was den Gegner in seinem Handlungsspielraum einschränkt. Häufig kombiniert er mehrere Attacken, um einen gefährlichen Kombinationsangriff zu starten.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Er ist neben Mega-Gumba einer von zwei Bossgegnern aus New Super Mario Bros., welcher nicht besiegt werden muss, um das Spiel abzuschließen, da er als finaler Gegner aus Welt 7, einer optionalen Welt, fungiert.
  • Die Blitze, die er erzeugt ähneln denen, welche in der Anfangssequenz des Spiels aus dem Pilz-Palast kommen, was auf Lakidonner als möglichen Verursacher hindeutet.
  • Sowohl der Wolkenblitz aus Mario Kart Wii, als auch die Wolke von König Lakitu aus Super Mario Galaxy 2 weisen ein ähnliches Design wie Lakidonners Wolke auf.