Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Hyper-Lakitu

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hyper-Lakitu
PM2 Sprite Hyper-Lakitu.png
Lexikon-Abbildung
Informationen
Max. KP 13
Angriff 5
Defensive 0
Fundort Duellkerker (Etage 60-69)
Lexikon
27 28 29

Hyper-Lakitus sind die stärkeren Artgenossen der normalen Lakitus und sind ausschließlich im Spiel Paper Mario: Die Legende vom Äonentor anzutreffen. Im Gegensatz zu ihren "Verwandten" reiten Hyper-Lakitus auf braunen Wolken und haben auch dieselbe Hautfarbe. Zu finden sind sie im Duellkerker ab der 61. Ebene, wo sie meistens mit Lanzhähern in einer Gruppe auftauchen.

Im Kampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hyper-Lakitus sind recht stark, weshalb sie auch im normalen Spielverlauf nicht anzutreffen sind. Sie selbst sind schon ein großes Problem im Kampf, doch das, was sie abwerfen, macht den Kampf ungeheuer schwierig: nämlich Käfer-Stachis . Hyper-Lakitus können entweder diese auf Mario oder seinen Partner werfen (5 Punkte Schaden) oder aber auf den Boden werfen, wo sie dann selbstständig angreifen können. Am Ende eines Zuges kann es passieren, dass sie sich mit einem blauen Stachi-Ei über ihrem Kopf vor Sprüngen schützen. Und da sie ja schon schweben, sind sie auch immun gegen Hammerangriffe. Hier bietet es sich an, Hammerwurf oder Stachelschild mit eingepackt zu haben, um die Stachi-Eier zu entfernen und den Lakitus trotzdem Schaden zu machen. Sie so schnell zu besiegen wie möglich ist hier sehr wichtig. Dies kann jedoch aufgrund ihrer recht hohen KP etwas lang dauern. Nützlich ist es, wenn ihr bis hierhin mit Mario bzw. seinem Partner Angriffe besitzt, die viel Schaden auf der ganzen Fläche verursachen können, um alle mit einem Schlag zu vernichten.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]