Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Hilfe:Einen Artikel schreiben

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
NSMB Artwork Superpilz.png
Hilfe.png
Allgemein:
Artikelgestaltung:
Community:

Auf dieser Seite wird erklärt, was beim Schreiben eines neuen Artikels im MarioWiki zu beachten ist und wie ein Artikel typischerweise aufgebaut ist. Außerdem findest du hier Regeln, die du beim Schreiben eines Artikels beachten solltest. Es ist generell sinnvoll, wenn Du dich beim Schreiben deines Artikels an anderen Artikeln, insbesondere lesenswerten Artikeln und als Artikel des Monats ausgezeichneten Artikeln, orientierst, da Du anhand dieser siehst, wie ein guter Artikel im MarioWiki aussehen sollte und Du sie auch als Vorlage für deinen Artikel verwenden kannst.

Regeln und Tipps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Achte beim Schreiben des Artikels auf die Rechtschreibung und Grammatik, schaue darauf, dass dein Text verständlich ist und vermeide Umgangssprache. Beachte auch, dass du vielleicht über Fachwissen verfügst, dass der Leser des Artikels nicht hat, und achte daher insbesondere bei sehr technischen Ausführungen darauf, dass sie auch für Laien verständlich sind.
  • Verfasse deine Artikel möglichst neutral, ohne wertende Ausdrücke und vermeide es, deine eigene Meinung einzubringen. Dafür ist das Forum da.
  • Du solltest du alle deine Artikel selbst schreiben und nicht von anderen Seiten kopieren oder abschreiben, da das eine Urheberrechtsverletzung darstellt und zur Löschung des Artikels und im Wiederholungsfall zur Sperre deines Benutzerkontos führen kann.
  • Dein Artikel muss Bezug zum Mario-Universum haben und der Artikelgegenstand sollte eine gewisse Relevanz haben. Man braucht nicht für jedes einzelne, irgendwo einmal zu sehende Dekoelement einen eigenen Artikel.
  • In deinem Artikel sollten nur bestätigte Informationen, keine Gerüchte stehen. Über Gerüchte darf gerne im Forum disktuiert werden.
  • Bezüglich der Länge eines Artikels gibt es prinzipiell keine Grenze, aber zu sehr ausgeschmückter Text ist auch nicht angenehm zu lesen.
  • Namen von Spielen und Spieleserien sind immer kursiv zu schreiben.
  • Setze passende Links — im Wikitext mit eckigen Klammern:[[Zielseite]] oder [[Zielseite|Text, der angezeigt wird]] — auf andere Begriffe der Mario-Serie, damit Leser deines Artikels leicht die zugehörigen Artikel finden können. Auch Links zu noch nicht existierenden Seiten kannst du setzen, sie motivieren vielleicht den Nächsten dazu, den fehlenden Artikel zu erstellen!
  • Bei der Strukturierung des Artikels solltest du die folgenden Ausführungen beachten.

Aufbau eines Artikels[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Screenshot des Artikels Eule.Rot markiert ist die Infobox, über der ein Zitat steht, blau markiert ist die Einleitung und grün markiert ist das Inhaltsverzeichnis, das alle relevanten Abschnitte eines MarioWiki-Artikels zeigt.
Der gleiche Artikel, im Wikitext-Editor geöffnet. Das Inhaltsverzeichnis ist hier nicht zu sehen, weil es automatisch erzeugt wird.

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zunächst einmal braucht ein Artikel einen Namen, auch Lemma genannt. Meistens ist dieser Name durch den roten Link, den man angeklickt hat und zu dem man den Artikel erstellen will, schon vorgegeben, aber es lohnt sich immer, nochmals nachzuprüfen und manchmal will man einen Artikel über ein Objekt erstellen, ohne über einen roten Link darauf gekommen zu sein, was beispielsweise über das entsprechende Eingabefeld oben auf der Hauptseite möglich ist.

Generell gilt für die Benennung des Artikels folgendes: Der Name sollte, wenn möglich, direkt aus dem betreffenden Spiel entnommen sein, da es sich dabei mit Sicherheit um den offiziellen, von Nintendo für dieses Objekt vergebenen Namen handelt. Findet sich im Spiel der Name des fraglichen Objektes nicht, können andere Quellen herangezogen werden, beispielsweise die Spielanleitung oder das offizielle, meist von Prima stammende, Lösungsbuch zum Spiel. Auch die von Tokiopop herausgegebene deutsche Übersetzung der Super Mario Encyclopedia kann als Quelle für den Artikelnamen herangezogen werden. Die Quelle sollte dann auch bei der ersten Nennung des Namens in der Einleitung angegeben werden. Sollte es tatsächlich keinen offiziellen, deutschen Namen für den Artikelgegenstand geben, so ist der englische Name zu verwenden und die Vorlage:Hinweis mit {{Hinweis|Name=Ja}} ganz oben als allererstes, noch vor der Infobox-Vorlage, in den Artikel zu setzen. Sollte es auch keinen offiziellen englischen Namen geben, so darfst Du dir einen passenden, sinnvollen Namen ausdenken, und musst wiederum die Hinweis-Vorlage einsetzen.

Falls du feststellst, dass unter dem Namen deines künftigen Artikels schon ein anderer Artikel existiert, der etwas komplett anderes behandelt, dann solltest du eine Begriffsklärungsseite erstellen und dem Namen einen passenden Klammer-Zusatz geben, Beispiele sind Gumbette (Super Mario Odyssey), Gumbette (Super Mario RPG) und die zugehörige Begriffsklärung Gumbette. Was du nicht tun solltest, ist, stattdessen das, was du in deinem Artikel schreiben wolltest, in einen neuen Abschnitt des bestehenden Artikels zu packen, da es zur Verwirrung der Leser führt, wenn zwei komplett unterschiedliche Dinge in demselben Artikel behandelt werden.

Infobox-Vorlage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jeder Artikel beginnt mit einer Infobox-Vorlage. Diese steht als erstes im Artikel bzw. im Wikitext-Code des Artikels (nur Zitate und Bausteine stehen vor der Infobox) und soll die wichtigsten Informationen, darunter ein Bild, erster und letzter Auftritt des Artikelgegenstandes oder Statistiken, zusammenfassen. Es gibt verschiedene Infobox-Vorlagen, je nach dem, was der Artikel behandelt. Die wichtigsten Infobox-Vorlagen findest du unter dem Editor als Kopiervorlagen, darunter beispielsweise die Charakter-Infobox für Charaktere wie Mario oder die Eule, deren Artikel in den Screenhots zu sehen ist oder die Item-Infobox für Gegenstände aller Art wie Super-Pilze, ?-Blöcke, Münzen und vieles mehr. Mehr zu den Infobox-Vorlagen findest Du auf dieser Hilfe-Seite.

Einleitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Infobox beginnt der eigentliche Artikel mit der Einleitung. In dieser wird der Artikelgegenstand kurz beschrieben, wobei zu beachten ist, dass der Name des Artikelgegenstandes bei seiner ersten Nennung fett zu schreiben ist, und dass gegebenenfalls eine Quelle für den Namen des Artikelgegenstandes anzugeben ist. Je nach dem, um welche Art von Artikelgegenstand es geht, sind unterschiedliche Informationen in der Einleitung zu nennen.

Bei einem Artikel über eine Gegner-Art (im Wiki als Spezies bezeichnet) oder über einen Charakter sollten der erste und eventuell letzte Aufttritt angegeben werden, außerdem sollte das Aussehen und Verhalten des Gegners oder Charakters kurz beschrieben werden. In einem Artikel zu einem Gegenstand sollte in der Einleitung der Zweck des Gegenstandes oder im Falle eines Power-Ups/Items dessen Auswirkungen auf Charaktere kurz beschrieben werden. In einem Artikel zu einem Spiel dagegen sollte in der Einleitung stehen, wann das Spiel für welche Plattformen erschienen ist, zu welchem Genre das Spiel zuzuordnen ist und auch die Neuerungen im Vergleich zum Vorgänger-Spiel können kurz beschrieben werden.

Folgendes wäre schon eine ausreichende Einleitung: Bowser-Statuen sind in der Regel graue, steinerne Abbilder Bowsers, die zum ersten Mal in Super Mario Bros. 3 zu sehen waren. Es empfiehlt sich aber natürlich, noch ein wenig mehr Informationen in die Einleitung aufzunehmen. Beispiele für Artikel mit langen Einleitungen sind unter anderem Cityland oder Super Mario Odyssey.

Hauptteil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Haupptteil des Artikels wird genauer auf den Artikelgegenstand eingegangen. Hier finden sich im der Struktur die größten Unterschiede, je nach dem, um welche Art von Artikelgegenstand es geht. Die Strukturen für Artikel zu Gegenständen, Spezies, Charaktären und Spielen sind einheitlich gehalten, für die eher wenigen Artikel zu bestimmten Begriffen oder Techniken wie dem Sprung gibt es keine besonderen Regelungen bezüglich der Struktur.

Gegenstand oder Spezies[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erläuterung Beispiel
In einem Artikel über eine Spezies oder über einen Gegenstand werden die Auftritte des Gegenstandes oder der Spezies aufgelistet, wobei mit der Level 2-Überschrift "Auftritte" ==Auftritte== oder "Geschichte" ==Geschichte == begonnen wird, dann folgt eine Unter-Überschrift zur Spielserie als Level 3-Überschrift, beispielsweise ===Super Mario Bros.-Serie===, beispielsweise "Super Mario-Serie" und in der nächsten Ebene folgen die Auftritte in Spielen dieser Spieleserie als Level 4-Überschriften, beispielsweise ====Super Mario Bros. ====. Zu jedem Spiel sollte dann der Artikelgegenstand genau beschrieben werden, gegebenenfalls reicht auch eine Beschreibung der Neuerungen im Vergleich zu einem früheren Auftritt.

Es kann auch sinnvoll sein, Auftritte in Spinoffs in einem eigenen Abschnitt, getrennt von den Auftritten in den Haupt-Spielen, zu sammeln. Sollte es relevante Auftritte des Artikelgegenstandes in Comic-Serien, Fernsehserien oder anderen Publikationen geben, so sind diese in einem eigenen Abschnitt namens "Auftritte in anderen Medien" zu nennen.

Wenn es zu einem Spiel ein Remake gibt, beispielsweise bei Super Mario 64 / Super Mario 64 DS, und es keine großen Unterschiede bezüglich des Artikelgegenstandes zwischen diesen beiden Spielen gibt, können sie in einer Überschrift zusammengefasst werden.

Bei einem Artikel über einen Gegenstand oder eine Spezies, von dem bzw. der es mehrere Varianten gibt, beispielsweise ist das bei einem Begoman, einer Münze oder dem Pilz der Fall, können diese nach den Auftritten aufgelistet und kurz beschrieben werden, außerdem sollten natürlich Verweise auf deren eigene Artikel gesetzt werden.

  1. Auftritte
    1. Super Mario Bros.-Serie
      1. Super Mario Bros.
      2. Super Mario Bros. 2
    2. Super Mario 3D-Serie
      1. Super Mario Galaxy
      2. Super Mario Odyssey
  2. Auftritte in Spinoffs
    1. Mario Kart-Serie
      1. Mario Kart Wii
      2. Mario Kart 8 / Mario Kart 8 Deluxe
  3. Auftritte in anderen Medien
    1. TV-Serien und Filme
      1. The Super Mario Bros. Super Show!

Charakter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erläuterung Beispiel
Bei einem Artikel über einen Charakter gelten grundsätzlich die gleichen Regelungen wie bei einem Artikel über eine Spezies oder einen Gegenstand und die Gliederung ist im Großen und Ganzen gleich, weshalb sich Charakter-Artikel zu weniger wichtigen Charakteren kaum von Spezies-Artikeln unterscheiden. Insbesondere über wichtige Charaktere ist jedoch sehr viel auch abseits ihrer Funktion in Spielen bekannt, da kann es sinnvoll sein, weitere Abschnitte zu ergänzen. Beispielsweise wird in den Artikeln zu Mario und Luigi deren Persönlichkeit in einem eigenen Abschnitt beschrieben. Wenn die Hintergrundgeschichte eines Charakters bekannt ist, kann auch dieser ein eigener Abschnitt gewidmet werden. Außerdem können Statistiken beispielsweise aus der Mario Kart-Serie, falls der betreffende Charakter dort als Fahrer auftrat, in einem eigenen Abschnitt gesammelt werden.

Bei einem Boss-Gegner, der in der Regel als Charakter zu sehen ist, sollte außerdem beschrieben werden, wie der Kampf oder die Kämpfe gegen ihn ablaufen.

  1. Hintergrund
  2. Auftritte
    1. Super Mario Bros.-Serie
      1. Super Mario Bros.
      2. Super Mario Bros. 2
    2. Super Mario 3D-Serie
      1. Super Mario Galaxy
      2. Super Mario Odyssey
  3. Auftritte in Spinoffs
    1. Mario Kart-Serie
      1. Mario Kart Wii
      2. Mario Kart 8 / Mario Kart 8 Deluxe
  4. Auftritte in anderen Medien
    1. TV-Serien und Filme
      1. The Super Mario Bros. Super Show!
  5. Persönlichke Informationen
  6. Verbindungen zu anderen Charakteren
  7. Statistiken

Spiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erläuterung Beispiel
Spiele-Artikel dagegen sind logischerweise ganz anders aufgebaut. Typischerweise fangen sie einer Beschreibung der Story oder Handlung des Spieles unter der Level 2-Überschrift "Handlung" ==Handlung== oder "Story" ==Story== an. Im nächsten Abschnitt, "Spielmechanik" ==Spielmechanik==, wird erklärt, wie das Spiel funktioniert, worum es in diesem Spiel geht, welche besonderen Mechaniken es gibt. Außerdem sollte es in diesem Abschnitt einen Überblick über die Steuerung, also die möglichen Aktionen, des Spieles geben. Die nächsten Abschnitte stellen dann Übersichten über die verfügbaren Spielmodi (Einzelspieler, Mehrspieler, Minispiele, Grand Prix, Versus...), die im Spiel auftretenden Charaktere und deren besondere Fähigkeiten und Rollen, sowie über die Welten und Level, Spielfelder oder Rennstrecken des Spieles dar. Darauf folgt die Liste der im Spiel vorkommenden Gegner, die meistens in zwei Listen für neue und wiederkehrende, also in älteren Spielen schon mal aufgetretene, Gegner aufgeteilt ist, gefolgt von den Boss-Gegnern, falls es solche gibt. Manchmal werden die Gegner auch nur in "gewöhnliche Gegner" und "Bossgegner" unterteilt. Der nächste Abschnitt ist eine Liste der im Spiel vorkommenden Items und Gegenstände. Gerade die Gegner- und Item-Abschnitte können sehr gut als Tabellen gestaltet werden.

Im Abschnitt "Bewertungen" sind Rezensionen und Kritiken des Spieles in namhaften Magazinen und Online-Magazinen anzuführen, beispielsweise von Eurogamer, IGN, Nintendo Life und anderen aufzuführen. Außerdem kann auch näher beschrieben werden, was in den Kritiken gemeinhin für gut und was für weniger gut erachtet wurde.

Die folgenden Abschnitte "Musik", "Zitate", "Entwickler", "Spielfehler", "Beta-Elemente" und "Galerie" haben meistens keinen eigenen Inhalt, sondern lediglich einen Verweis auf eine Unterseite, auf der Musikstücke aus dem Spiel, Zitate von Charakteren im Spiel, die Entwickler aus den Credits des Spieles, Bugs und Glitches, noch im Spiel vorhandene Dinge und verworfene Ideen aus frühen Test-Versionen und Bilder aufgelistet werden.

Im Abschnitt "Referenzen zu anderen Spielen" oder "Verbindungen zu anderen Spielen" werden Anspielungen auf andere Spiele und von anderen Spielen auf das Spiel, das der Artikel behandelt, gesammelt. Typischerweise gibt es hier eine Unterteilung in den Abschnitt "Davor" für Referenzen zu älteren Spielen und den Abschnitt "Danach" für Referenzen aus anderen Spielen auf das Spiel, das der Artikel behandelt. Beispielsweise sind die 2D-Abschnitte in Super Mario Odyssey eine Referenz zu Super Mario Bros., diese wird im "Davor"-Abschnitt angeführt, die Stage New Donk City-Rathaus dagegen ist eine Referenz zu Super Mario Odyssey aus dem Spiel Super Smash Bros. Ultimate und wird daher im "Danach"-Abschnitt angeführt.

  1. Handlung
  2. Spielmechanik
    1. Steuerung
  3. Spielmodi
  4. Charaktere
  5. Welten oder Spielbretter oder Strecken
  6. Gegner
    1. Gewöhnliche Gegner
    2. Bosse
  7. Gegenstände
  8. Bewertungen
  9. Verbindungen zu anderen Spielen
  10. Musik
  11. Zitate
  12. Entwickler
  13. Spielfehler
  14. Beta-Elemente
  15. Galerie
rot markiert sind die Namen in anderen Sprachen, blau markiert ist der Referenzen-Abschnitt, grün markiert sind die Navigationsvorlagen, gelb markiert sind die Kategorien. Unterhalb der Kategorien stehen die Interwiki-Links zum englischen und italienischen Artikel.
Das Gleiche im Wikitext-Editor. Die Referenzen werden dort eingesetzt, wo der zu belegende Inhalt steht, der <references />-Tag bewirkt nur, dass die Belege oder Referenzen in diesem Abschnitt aufgelistet werden.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Trivia-Abschnitt werden in Form einer Aufzählung verschiedenste Informationen aufgelistet, die im Rest des Artikels keinen Platz fanden. Meist handelt es sich dabei um Kuriositäten oder ähnliches. Der Trivia-Abschnitt kann auch weggelassen werden.

Namen in anderen Sprachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mithilfe der Vorlage:Sprachen — siehe auch die Hilfeseite zu Vorlagen — werden in diesem Abschnitt die Übersetzungen des Namens des Artikelgegenstandes in andere Sprachen aufgelistet und erklärt, soweit sie bekannt sind. Hier sollten ausschließlich offizielle Namen verwendet werden, keine selbst erdachten und keine Google-Übersetzungen. Auch dieser Abschnitt kann weggelassen werden, wenn noch keine Übersetzungen bekannt bzw. zu finden sind.

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn in einem Artikel Quellenangaben vorkommen, ist zwingend ein Abschnitt namens "Belege", "Quellen" oder "Referenzen" anzulegen, der den <references />-Tag enthält, welcher bewirkt, dass genau in diesem Abschnitt sämtliche Quellenangaben aus dem Artikel aufgelistet werden. Dieser Abschnitt ist typischerweise der letzte Abschnitt eines Artikels, steht also direkt über den Navigationsvorlagen und unter dem Abschnitt "Namen in anderen Sprachen".

Navigationsvorlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Ende eines jeden Artikels sollten die passenden Navigationsvorlagen stehen. Dabei handelt es sich um aufklappbare Tabellen, die eine Übersicht über alle Unterarten einer bestimmten Spezies, alle Varianten eines bestimmten Items oder alle Gegner, Gegenstände, Charaktere und Welten aus einem Spiel bieten. Navigations-Vorlagen können in einer eigenen Kategorie gefunden werden.

Generell gilt, dass ein Artikel zu einem Gegenstand, einer Spezies oder einem Charakter Navigationsvorlagen zu allen Spielen haben soll, in denen der Artikelgegenstand vorkommt. Falls vorhanden, kommen noch vor den Spiel-Navigationsvorlagen die Navigationsvorlagen für Varianten des Artikelgegenstandes, beispielsweise die Navigationsvorlage für Gumbas aller Art oder die Navigationsvorlage für Pilze aller Art.

Ein Artikel zu einem Spiel dagegen bekommt Navigationsvorlagen für das Spiel selbst, für die Spieleserie oder das Genre, zu der das Spiel gehört und für die Konsole, auf der das Spiel erschienen ist. Der Artikel Super Mario Odyssey hat die Navigationsvorlagen {{Plattform}},weil es sich um ein Spiel des Genres Jump'n'Run — oder eben ein Platforming-Spiel — handel, die Vorlage {{Switch}}, weil das Spiel für die Switch erschienen ist, und die {{SMO}}, die die Navigationsvorlage zu Super Mario Odyssey ist.

Kategorien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jeder Artikel sollte ins Kategoriesystem des MarioWikis eingeordnet werden.

Grundsätzlich erfolgt die Kategorisierung immer nach dem Schema Typ aus Spiel, also wird beispielsweise Cappy aus Super Mario Odyssey in die Kategorie [[Kategorie:Charakter aus Super Mario Odyssey]] eingeordnet, während die Super-Glocke, ein Gegenstand aus Super Mario 3D World, in die Kategorie [[Kategorie:Gegenstand aus Super Mario 3D World]] eingeordnet wird. Kategorien wie "Charakter", "Spezies" oder "Gegenstand" werden grundsätzlich nicht in Artikeln gesetzt, sie dienen nur der Gliederung des Kategoriesystems. Ein Spiel wird immer entsprechend der Konsole auf der es erschienen ist, kategorisiert und erhält zusätzlich die Kategorie, die dem Spielenamen entspricht.

Die Kategorien werden unterhalb der Navigationsvorlagen eingefügt, wobei, damit es schön übersichtlich bleibt, in jeder Zeile nur eine Kategorie stehen sollte.

Interwiki-Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das MarioWiki ist Teil des Projektes Mushroom World Encyclopedia und daher mittels Interwiki-Links mit dem englischen und italienischen MarioWiki verknüpft. Wenn es zu deinem Artikel schon einen Artikel im englischen MarioWiki oder italienischen MarioWiki gibt, dann ist daher ein sogenannter Interwiki-Link zu diesem zu setzen. Interwiki-Links sehen so aus: [[en:Name des englischen Artikels]] für einen Artikel im englischen MarioWiki und [[it:Name des italienischen Artikels]]. Diese Interwiki-Links stehen stets als allerletztes im Artikel, unterhalb der Kategorien, und bewirken, dass in der Seitenleiste links neben dem Artikel die Links zum englischen und italienischen Artikel erscheinen.

Was sonst noch in den Artikel kann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Hilfe:Bilder

Ein guter Artikel braucht Bilder, denn Bilder sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte. Wenn es im MarioWiki noch keine passenden Bilder gibt, musst du sie via Spezial:Hochladen hochladen, beachte dabei die dort beschriebenen Regeln bezüglich Benennung, Dateibeschreibung und Bild-Kategorisierung. Das erste Bild des Artikel steht normalerweise in der Infobox und zeigt den Artikelgegenstand meist so, wie er bei seinem neuesten Auftritt aussieht. Weitere Bilder können anderswo im Artikel hinzugefügt werden, beispielsweise Screenshots von der Verwendung eines Gegenstandes, Bilder von früheren Versionen bzw. früheren Auftritten... Ein Bild wird im Artikel mit [[Datei:Bild.png|thumb|Bildbeschreibung]] eingebunden, sodass es als Miniaturansicht am rechten Bildschirmrand erscheint. In Ausnahmefällen macht es auch Sinn, die Miniaturansicht am linken Bildschirmrand anzuzeigen ([[Datei:Bild.png|thumb|left|Bildbeschreibung]]), da die Kombination aus vielen Bilderm am rechten Seitenrand und einer langen Infobox zu sehr großen Leerräumen führen kann, gerade bei eher kurzen Artikeln. Bei vielen Bildern ist es auch überlegenswert, auf normale Miniaturansichten zu verzichten und stattdessen eine Galerie anzulegen.

Zitate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Insbesondere Charaktere sagen in den Spielen, in denen sie auftreten, etwas. Beispielsweise sagen Bosse etwas zu Mario, bevor der Bosskampf beginnt, und Nebencharaktere sagen etwas, wenn sie angesprochen werden oder man anderweitig mit ihnen interagiert. Auf manchen Gegenständen steht auch etwas geschrieben, das im Spiel gelesen werden kann. Die gesprochenen oder geschriebenen Texte oder Auszüge davon können am Anfang des Artikels über den entsprechenden Charakter oder Gegenstand, oder bei einem längeren Artikel auch am Anfang des Abschnittes, der den Auftritt im entsprechenden Spiel behandelt, als Zitat eingebunden werden. Dafür wird die Vorlage:Zitat genutzt, die mit dem zitierten Text, dem Namen des Charakters, der ihn gesprochen oder des Gegenstandes, auf dem der Text geschrieben steht, und dem Spiel, aus dem der Text stammt, ausgefüllt wird. Ein Zitat am Artikelanfang steht direkt oberhalb der Infobox.

Quellenangaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das MarioWiki ist zwar nicht die Wikipedia, dennoch sind auch hier Quellenangaben wichtig, gerade wenn es um Informationen geht, die nicht in den Spielen zu finden sind. Dazu zählen auch die Namen von Objekten, die beispielsweise aus Lösungsbüchern entnommen werden. Eine Quelle wird im Artikel direkt dort angegeben, wo der zu belegende Inhalt steht, und sieht meistens so <ref>LinkZurQuelle.com, abgerufen am 30.02.2019</ref> oder so <ref>Offizielles Lösungsbuch zu Spielname, Seite 999</ref>. Die Ref-Tags sind zwingend notwendig, damit die Software die Quellenangabe als eine solche erkennt.

Als Quellen dienen neben dem Spiel selbst und der Spielanleitung dazu üblicherweise offizielle Websites von Nintendo, Artikel in bekannten Online-Magazinen, offizielle Lösungsbücher und andere offizielle oder von Nintendo lizenzierte Bücher wie die Super Mario Encyclopedia, YouTube-Videos bekannter Kanäle oder Tweets der offiziellen Twitter-Kanäle von Nintendo. Nicht als Quellen zu benutzen sind Artikel aus anderen Wikis und auch, von Ausnahmefällen abgesehen, Foren- und Reddit-Beiträge.

Wenn ein Artikel Quellenangaben enthält, sollte nicht darauf vergessen werden, den Referenzen-Abschnitt am Artikelende anzulegen.

Bausteine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Hilfe:Vorlagen#Bausteine

Baustein-Vorlagen erzeugen die charakteristischen, farbig eingerahmten "Bausteine" am Anfang eines Artikels, die auf Verschiedenes hinweisen können. Zu den Baustein-Vorlagen gehören insbesondere die Vorlage:Hinweis und die Vorlage:Stub. Erstere sollte verwendet werden, um einen Artikel zu kennzeichnen, der ein noch nicht veröffentlichtes Spiel behandelt, oder einen Artikel mit einem nicht-offiziellen Namen. Außerdem kannst Du sie verwenden, um einen Artikel als "in Bearbeitung" zu kennzeichnen, damit andere Benutzer wissen, dass dieser Artikel bearbeitet wird und sie sich mit ihren Bearbeitungen zurückhalten sollen, um Bearbeitungskonflikte zu vermeiden. Die Stub-Vorlage dagegen wird eingesetzt, um Mängel eines Artikels zu markieren; auch sie steht ganz am Anfang des Artikels.