Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

WarioWare: Snapped!

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
#5 WarioWare: Smooth Moves WarioWare Serie #7 WarioWare: D.I.Y.
WarioWare: Snapped!
WarioWare Snapped Logo.png
Informationen
Entwickler Intelligent Systems
Publisher Nintendo
Plattform(en) Nintendo DSi (Ware)
Genre Puzzle, Kreativität
Spielmodi 1-2 Spieler
Veröffentlichung Japan 24. Dezember 2009
Australien 02. April 2009
Europa 03. April 2009
USA 05. April 2009

WarioWare: Snapped! ist ein DSi Ware Spiel der WarioWare-Serie für den Nintendo DSi. Erstmals wurde das Spiel in einem Nintendo Pressebrief am 31. Oktober 2008 erwähnt. Bereits am 24. Dezember 2008 ist es in Japan erschienen, in Europa am 03. April 2009. Das Spiel ist im DSi-Shop für 500 Nintendo-Points runterladbar.

Spielmechanik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel besteht darin, sich den Posen, welche gezezeigt werden, anzupassen. In diesem Spiel wird auch die Nintendo DSi Kamera benutzt. Es gibt vier verschiedene Spielmodi bzw. vier Charaktere, welche die Spiele leiten: Wario, Jimmy P., Mona und Kat und Ana. Bei jedem gibt es fünf Spiele, die es zu bestehen gibt. Auch hat jeder Charakter am Ende des Spiels ein kleines Video für den Spieler, wo man ihn normal oder in kleinen Filmen sieht. Bei Kat und Ana kann man auch zu zweit spielen.

Probleme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das Spiel weist einige Probleme beim Erkennen des Spielers auf. So darf man nicht eine ähnliche Farbe im Hintergrund als die Hautfarbe nehmen, es darf nicht zu hell oder zu dunkel sein und Mittel, die irgendwie die Augen oder sonstiges im Gesicht oder auf den Händen groß verdecken (z.B. Brille) darf man auch nicht aufhaben oder tragen. Manchmal erkennt die Kamera den Spieler, aber leider funktionieren die meisten Mikrospiele nur sehr eingeschränkt und manchmal sogar gar nicht, Am besten ist es, wenn der Spieler vor einer weißen Wand oder sonstiges spielt. So erkennt der DSi den Spieler am besten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]