Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Wario Land-Serie

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
Wario Land-Serie

Informationen
Erstes Spiel Wario Land: Super Mario Land 3 (1993)
Letztes Spiel Wario Land: The Shake Dimension (2008)
Anzahl der Spiele 6

Die Wario Land-Serie ist eine Spielserie, die ihren Ursprung in der Wario-Serie fand und die Nachfolger-Serie der Super Mario Land-Serie ist. Sie hatte ihren Ursprung mit dem Spiel Wario Land: Super Mario Land 3 für den Game Boy des Jahres 1993. Das neueste Spiel der Serie erschien am 26. September 2008, es handelt sich um Wario Land: The Shake Dimension für Nintendo Wii.

Gameplay

Spiele der Serie

Wario Land: Super Mario Land 3

Wario Land: Super Mario Land 3 ist ein Jump 'n' Run und erschien 1994 für den Game Boy. Es bildet sowohl den Abschluss der Super Mario Land-Serie als auch den Beginn der Wario Land-Serie. Der Protagonist und zu steuernde Charakter ist Marios Erzrivale Wario, der erstmals überhaupt spielbar ist. Obwohl Mario nicht über einen Gastauftritt hinauskommt, trägt das Spiel den Untertitel Super Mario Land 3, was dadurch zu erklären ist, dass Wario im Vorgänger aus Marios Schloss geworfen wurde und er nun auf der Suche nach einer neuen Herberge ist.

Außerdem tritt Warios neue Rivalin Kapitän Kandis erstmals auf, die sich im Nachfolger Wario Land II für die Geschehnisse in diesem Spiel zu rächen versucht. Anders als in Super Mario Land 2 kopiert Wario nicht mehr die Fähigkeiten Marios, sondern legt seine eigenen Fähigkeiten wie etwa die Rippentriller an den Tag. Seine Gier und Raffsucht wird in Wario Land ebenfalls erstmals deutlich, während dies in Super Mario Land 2 nur angedeutet wurde.

Wario Land wurde weltweit ca 5,2 Mio. mal verkauft und ist damit das Spiel mit den schwächsten Verkaufszahlen aus der Super Mario Land-Serie, jedoch das mit den höchsten Verkaufszahlen aus der Wario Land-Serie.[1]

Virtual Boy Wario Land

Virtual Boy Wario Land ist am 1. November 1995 in den USA und am 1. Dezember 1995 in Japan für den Virtual Boy erschienen. Dies ist auch eines der wenigen Spiele, das zuerst in der USA und erst später veröffentlicht wurde. Es ist der zweite der Teil der Wario Land-Serie. Eigentlich sollte das Spiel Wario Cruise genannt werden,dies jedoch wurde kurz vor dem Release geändert.

Wario landet irgendwann mit seinem Flugzeug auf dem Flugplatz vom Awazonas (abgeleitet von Amazonas) und sieht wie zwei Mask-Guys (nicht Shy Guy) eine Truhe hinter einen Wasserfall befördern. Diese will er unbedingt stehlen. Später findet er sich in einem Labyrinth wieder und versucht alles um an diese Truhe zu kommen.

Wario Land 2

Wario Land 2 wurde, wie schon sein Vorgänger, für den Gameboy veröffentlicht, allerdings kann man es auch in Farbe auf dem Game Boy Color spielen. Wario lebt in seinem Schloß, das er sich nach seinem letztem Abenteuer (Wario Land) verdient hat. Man muss Wario am Anfang des Spieles wecken. Geschieht dies nicht, erhält man Zugang zu einer anderen Storyline.

Wario Land 3

Wario Land 3 wurde im März 2000 für den Game Boy Color veröffentlicht. Auch hier kann Wario sich in verschiedene Formen verwandeln.

Wario Land 4

Wario Land 4 ist der vierte Teil der Wario Land-Serie und erschien im Jahr 2001 für den Game Boy Advance. Sein Vorgänger ist Wario Land 3 (Game Boy Color), der Nachfolger erschien mit Wario Land: The Shake Dimension (Wii) erst sieben Jahre später.

Als Wario etwas über eine goldene Pyramide mit riesigen Reichtümern darin versteckt in der Zeitung liest, macht er sich gleich auf den Weg dahin, diese zu holen. Die Pyramide soll Prinzessin Shokora beherbergen, die einstige Herrscherin dieser Gegend. Aufgrund eines Fluches der "überheblichen, selbstverliebten und raffgierigen" Goldenen Diva liegt sie nun in einem tiefen Schlaf. Wario jedoch kann an nichts anderes mehr denken als die Schätze.

Wario Land: The Shake Dimension

Wario Land: The Shake Dimension (In NTSC-Regionen "Wario Land: Shake It!"; In Japan "Wario Land Shake") ist ein in Japan im Juli 2008 und in allen anderen Ländern im September 2008 für Nintendo Wii veröffentlichtes Jump 'n' Run. Es wurde vom japanischen Unternehmen Good-Feel entwickelt[2], dass vorher keine Verbindung zu Nintendo hatte und baut auf eine 2D-Spielmechanik. Es erschien als 6. und damit neuester Teil der Wario Land-Serie und ist der erste Teil der Serie, der auf einer stationären Konsole erschien. Der Vorgänger, Wario Land 4, erschien sieben Jahre zuvor, weswegen die Wario Land-Serie bereits als beendet betrachtet wurde, die überraschende Veröffentlichung von Wario Land: The Shake Dimension belebte die Serie wieder.

Das Spiel greift einige altbekannte Elemente der Wario Land-Serie auf, kombiniert mit vielen Neuerungen. Der zentrale Punkt des Gameplays ist das Schütteln und Neigen der Wii-Fernbedienung, womit verschiedene Handlungsschritte vollführt werden, die zum Vorrücken im Spiel unabdingbar sind. Wie viele Spiele der Wario-Serie baut auch dieses darauf, Schätze und Münzen sammeln zu müssen und dabei Gutes zu vollrichten. Wario Land: The Shake Dimension ist in einer Grafik gehalten, die an Animes erinnert, was dem Prinzip der Wario Land-Serie gut nachkommt und für ein angenehmes Erscheinungsbild sorgt. Anders als die übliche Verwendung von Pixeln, wurde die Grafik dieses Spiels per Hand gezeichnet.[3]

Wario Land: The Shake Dimension ist seinem Vorgänger, Wario Land 4, größtenteils nachempfunden, so wurden Warios sonst sehr wichtigen Verwandlungskünste außer Acht gelassen, womit er nun mehr auf seine körperliche Stärke vertraut. Wario wurde nicht vollkommende Unverwundbarkeit zugesprochen, was jedoch bei Wario Land II und Wario Land 3 der Fall war. Er nimmt jedoch auch keinen Schaden durch Berühren eines gewöhnlichen Gegners und kann auch nicht plattgestampft werden, was Unterschied zu Wario Land: Super Mario Land 3 und Virtual Boy Wario Land bringt. All jenes wurde in Wario Land 4 bereits zu kleinen Teilen eingeführt.

Dieses Spiel brachte einen überraschenden erneuten Auftritt von Kapitän Kandis mit sich, Warios ewige Rivalin, die sich, aufgrund der Geschehnisse von Wario Land: Super Mario Land 3 und Wario Land II, zu rächen versucht. Auch Warios Tempo-Attacke und seine wuchtige Stampfattacke spielen hier wieder eine Rolle, während außerdem seine Geldgier erneut verdeutlicht wird. Das Ziel der Entwickler war es diesmal, Warios männliche, Machohafte Seite zum Ausdruck zu bringen, während auf seine ungehobelte Art weniger verwiesen werden sollte.[4]

Wario Land: The Shake Dimension erhielt durchgehend gute Bewertungen, besonderes Aufsehen erregte die vielseitige Musik des Spiels, während auch die Grafik und die Spielmechanik sehr gut ankamen.[5]

Haupt-Elemente

Charaktere

Gegner

Items

Orte

Galerie

Covers

Referenzen