Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Tamao

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tamao
SML Artwork Tamao.png
Tamao
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario Land (1990)
Verbindungen Dragonzamasu


Bei Tamao handelt es sich um ein seltsames Wesen, das aussieht wie ein riesiges, in einer Blase gefangenes und nur in Super Mario Land für den Game Boy vorkommendes Auge. Es gehört zu Marios Gegnern und er begegnet Tamao nur in Level 2-3, das zum Königreich Muda im Sarasaland zählt. Hier erfüllt Tamao eine Aufgabe als Beschützer für den Boss der Welt, den Yurarin Dragonzamasu. Tamao beschützt ihn vor den Torpedos, die Mario durch sein Marine Pop auf Dragonzamasu abschießt. Tamao schießt auf Mario, um ihm zu schaden. Mario aber kann dem unverwundbaren Wesen keinen Schaden zufügen, er muss den Angriffen von Tamao ausweichen. Nach Dragonzamasus Niederlage verschwindet Tamao und wurde nie wieder gesehen.

Trivia

  • Gerüchte besagen, dass Tamaos Unverwundbarkeit durch einen Zauber von Dragonzamasu verursacht wird, aber eine Bestätigung dafür gibt es nicht.
  • Er ähnelt den Glubschis, die zum Beispiel in Super Mario 64 auftauchen.