Glitzergigant-Pokey

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glitzergigant-Pokey
PMSS Artwork Glitzergigant-Pokey.png
Artwork von ihm
Informationen
Max. KP 300
Angriff 4x4 (wenn er seinen Kopf dreht, insgesamt also 16), 7 (wenn er sich auf Mario wirft)
Fundort Nimmerfeuchte Arena

Der Glitzergigant-Pokey erscheint in Paper Mario: Sticker Star als zweiter Boss. Er sieht aus wie ein sehr großer Pokey mit einem gelb-silbernen Royalsticker als Krone, wobei die Größe eines Körperteils der von Mario entspricht. Sein Kampf wird in der Nimmerfeuchten Arena absolviert.

Der Glitzergigant-Pokey verfügt über 300 KP und gräbt sich mit der Zeit aus dem Sand. Je nach siner Größe unterscheiden sich die Angriffe, die er benutzt. Schaut nur der Kopf raus, krabbelt er zu Mario und dreht sich schnell, wobei er ihn viermal trifft und ihm insgesamt 16 KP abzieht. Wenn ein oder mehr Körperteile aus dem Sand ragen, kann der Glitzergigant-Pokey grüne Pokeys zur Verstärkung rufen und sich auf Mario werfen, um ihm 7 KP abzuziehen. Das versucht er bei einem Segment auch, aber da er Mario damit nicht erreicht, trifft er ihn nicht. Wenn er nur noch 75 oder weniger KP hat, kann eine Blüte auf seinem Kopf wachsen und ihm 10 KP regenerieren.

Effektiv sind gegen den Glitzergigant-Pokey neben Feuer- und Eisblume-Stickern vor allem Dingse, insbesondere der Baseballschläger. Zudem eignet sich die Glückskatze gut. Hämmer eignen sich jedoch gar nicht, wenn bereits Segmente aus dem Sand ragen: Mario läuft dann in die Stacheln dieser und verletzt sich.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bei ihm handelt es sich um den größten Pokey, den es gibt. Deshalb könnte man ihn zu den Riesen-Pokeys zählen.