Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Pokey

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel fehlen den Inhalt unterstützende Bilder. Hilf uns, indem du nützliche Bilder hochlädtst und hinzufügst!
Pokey
NSMBW Sprite Pokey.png
Ein Pokey in New Super Mario Bros. Wii
Informationen
Erster Auftritt Super Mario 64 (1996)
Letzter Auftritt New Super Mario Bros. U Deluxe (2019)
Spezies Pokey

Pokey ist ein gelb-orangefarbenes Wesen mit Stacheln, vermutlich ein Kaktus, da er in Paper Mario als solcher bezeichnet wird. Es besteht aus verschiedenen Kugeln, die man wegschlagen kann. Macht man dies nicht schnell genug, wachsen Pokeys Glieder wieder nach. Bei einem Sprung auf den Kopf verletzt man sich selbst. Es gibt verschiedene Arten von ihnen. Sie kommen auch in der Paper Mario-Serie, in der Mario Kart-Serie und in Super Mario World vor. Ab den GCN-Spielen haben Pokeys Blumen auf dem Kopf. Das gilt nicht für die Paper Mario-Serie.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario Bros.-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario Bros. 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Super Mario Bros. 2 haben die Pokeys ihren ersten Auftritt. Allerdings sind sie hier noch grün und können Körperteile abschlagen.

Super Mario World[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erst in Super Mario World tauchten die Pokeys wieder auf, nachdem sie in Super Mario Bros. 3 nicht erschienen sind. Ihr Aussehen hat sich in eine gelbe Farbe verändert und sie können auch keine Körperteile mehr abschlagen. Pokeys können durch einen Stern, Panzer oder Yoshi besiegt werden, ansonsten müssen sie übersprungen werden. Das Besondere bei Yoshi ist, dass er Körperteil für Körperteil isst. Die Anzahl der Körperteile hängt davon ab, ob Mario einen Yoshi hat oder nicht. Mit einem Yoshi besitzen Pokey 5 Körperteile. Ohne nur 3, damit Mario die Pokeys überspringen kann. Pokeys treten nur in den Spezial Welt Leveln und in Yoshi's Island 4 in dem geheimen Gebiet auf.

New Super Mario Bros. Wii[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NSMBW Sprite Pokey.png

In New Super Mario Bros. Wii treten sie erneut auf, wie zu erwarten hauptsächlich in der Wüstenwelt. Sie können durch Yoshi, Stern, Panzer, Eisball oder Feuerball besiegt werden. Es gibt 3 Arten Pokeys mit Yoshi zu Fressen. Wenn sie in Stachelform sind kann man alle Körperteile einzelnd fressen, den Kopf aufessen oder wenn sie in der Blattform sind kann man sie mit einem Happs auffressen und man bekommt 1000 Punkte und ein Powerup.

New Super Mario Bros. U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In New Super Mario Bros. U sind Pokeys hauptsächlich im Level Party in der Pokey-Höhle, welches nach ihnen benannt wurde, anzutreffen. Außerdem benutzt Morton Koopa Jr. im Kampf einen Riesen-Pokey, welcher der einzige bekannte ist.

New Super Luigi U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In New Super Luigi U trifft man während des Bosskampfes gegen Morton Koopa Jr. den Riesen-Koopa erneut.

Super Mario 3D-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario 64[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Super Mario 64 tauchen einige von ihnen in der Wobiwaba-Wüste auf.

Super Mario 64 DS[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario Galaxy[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Super Mario Galaxy tritt eine neue Unterart auf, und zwar der rote Pokey. Dieser ist allerdings nur einmal in der Sandinsel-Galaxie anzutreffen, er taucht auf, nachdem man mehrere Ein-Glied-Pokeys besiegt hat.

Super Mario Galaxy 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario 3D Land[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario 3D World[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Super Mario 3D World taucht eine neue Unterart auf, nämlich der Schnee-Pokey.

Paper Mario-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pokey
PM2 Sprite Pokey.png
Informationen
Max. KP 4
Angriff 3
Defensive 0
Fundort Falkenheim
Lexikon
53 54 55

Paper Mario[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Pokeys treten nur als Gegner auf. Die Staubtrockene Wüste ist ihre Heimat. Sie können Körperteile nach Mario und seinen Partnern werfen oder auf ihren Gegner fallen. Gerne rufen sie auch Artgenossen als Verstärkung. Dazu lassen sie sich auf den Boden fallen, ohne Mario oder seinen Partner anzugreifen. Gelegentlich hinterlassen sie ein seltenes Item, das Dörrobst. Es wird für einige Gerichte von Omle T. als Zutat beim Kochen verwendet.

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pokeys erscheinen auch in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor. Sie sind in Falkenheim als Team Pokey-Trio und im Duellkerker als normale Gegner zwischen den Etagen 20 und 30 zu finden. Zu den normalen Pokeys kommt auch noch die Unterart Faul-Pokey dazu, welche in Tulpenbach und im Duellkerker zwischen den Etagen 40 bis 50 lebt. Ihre Angriffe sind genau wie in Paper Mario.

Paper Mario: Sticker Star[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch in Paper Mario: Sticker Star erscheinen sie wieder und leben in der 2. Welt, der Wüstenwelt. Dort gibt es als Boss der Nimmerfeuchten Arena einen riesigen, glitzernden und gekrönten Pokey namens Glitzergigant-Pokey, welcher mindestens fünf mal so groß ist wie Mario.

Auftritte in Spin-Offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart: Double Dash!![Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Mario Kart: Double Dash!! sind sie in der Staubtrockenen Wüste anzutreffen. Sie bilden bei Näherung eines Fahrers einen Bogen, berührt man sie, wird man herumgescheudert. Mit einem Stern oder ähnlichen Items kann man sie besiegen, wodurch sie auseinander fallen, nach wenigen Sekunden wachsen sie aber wieder nach.

Mario Kart Wii[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Mario Kart Wii sind sie wieder in der Wüste anzutreffen, welche hier auf den Namen Staubtrockene Ruinen hört. Es gibt sogar ein Wettbewerb, in dem man gegen einen Mega-Pokey kämpfen musste.

Pokey in anderen NIWA-Wikis:
link=[1] Zeldapendium
link=[2] Nintendo Wiki