Mario Kart Arcade GP DX

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel fehlen den Inhalt unterstützende Bilder. Hilf uns, indem du nützliche Bilder hochlädtst und hinzufügst!
#9 Mario Kart 7 Mario Kart-Serie #11 Mario Kart 8

#2 Mario Kart Arcade GP 2 Mario Kart Arcade GP-Serie #4 Mario Kart Arcade GP VR
Mario Kart Arcade GP DX

Informationen
Plattform(en) Arcade
Genre Kart
Veröffentlichung Japan Juli 2013

Mario Kart Arcade GP DX ist chronologisch der zehnte Teil der Mario Kart-Serie sowie der dritte Teil, der nur als Arcade-Spiel herauskam. Das Spiel wurde am 06. Februar 2013 angekündigt und ist im Juli 2013 erschienen, aber nur in Japan. Das Spiel wird gemeinsam mit Bandai Namco entwickelt.

Gameplay[Bearbeiten]

Allgemeine Informationen[Bearbeiten]

In dem Spiel gibt es folgende Modi: Grand Prix, Clone Battle und 2-Spieler-Modi. Man kann sich zwischen sieben Karts entscheiden, wobei man fünf davon freischalten muss. Bevor man ein Rennen startet, kann man ein Foto von sich machen lassen und es mit zwölf verschiedenen Zusätzen ausstatten. Man kann sich für eine der drei Gewichtsklassen 50 ccm, 100 ccm und 150 ccm entscheiden, wobei man die letzten beiden erst freischalten muss. Nun muss man sich zwischen drei themenbasierten Strecken (Toad, Mario, Don-Chan) entscheiden. Wie in den beiden Vorgängern Mario Kart Arcade GP 2 und Mario Kart Arcade GP gibt es in jedem Rennen nur sechs Fahrer. Jede Strecke hat ein Zeitlimit, und wenn man auf dem ersten Platz ist, hat die Fotographie eine Krone.

Das Hauptfeature ist, dass man im 2-Spieler-Modus wie in Mario Kart: Double Dash kooperativ spielt: Ein Spieler ist der Fahrer und der andere setzt Items ein. In den kooperativen Modus kommt man aber nur, wenn man ein spezielles Item einsammelt, welches das eigene Fahrzeug in einen Panzer verwandelt. Der zweite Spieler kann dann für kurze Zeit unendlich viele grüne Panzer in beliebige Richtungen verschießen. Zusätzlich treten einige Features aus Mario Kart 7 auf, zum einen die Gleiter, zum anderen Kurse unterwasser.

Wie in den Vorgängern kann man seinen Fortschritt auf speziellen Karten speichern, diesmal jedoch auf "Banapassport Cards" und nicht auf "Mario Cards" wie in den Vorgängern. Die Automaten haben eine Online-Verbindung, allerdings ist nicht bekannt ob es Online-Ranglisten oder Online-Mehrspieler geben wird.

Steuerung[Bearbeiten]

Charaktere[Bearbeiten]

Spielbar[Bearbeiten]

Insgesamt gibt es dreizehn spielbare Charaktere, von welchen man drei freischalten muss und einen downloaden kann, drei haben auch ein alternatives Aussehen (Mario, Luigi, Toad). Die Charaktere sind in vier Gewichtsklassen unterteilt: Federgewicht, Leichtgewicht, Mittelgewicht und Schwergewicht.

Bild Name Werte Freischaltbar durch
Federgewichte
MKAGPDX Artwork Toad.png Toad -
Blauer Toad -
MKAGPDX Artwork Don-Chan.png Don-Chan -
Erdbeer-Don-Chan (Don-Chans alternative Farbgebung)
MKAGPDX Artwork Bowser Jr..png Bowser Jr.
Leichtgewichte
MKAGPDX Artwork Prinzessin Peach.png Prinzessin Peach -
MKAGPDX Artwork Yoshi.png Yoshi -
MKAGPDX Artwork Waluigi.png Waluigi
Mittelgewichte
MKAGPDX Artwork Mario.png Mario -
MKAGPDX Artwork Feuer-Mario.png Feuer-Mario (Marios alternative Farbgebung) -
MKAGPDX Artwork Luigi.png Luigi -
MKAGPDX Artwork Eis-Luigi.png Eis-Luigi (Luigis alternative Farbgebung) -
MKAGPDX Artwork Pac-Man.png Pac-Man -
Schwergewichte
MKAGPDX Artwork Donkey Kong.png Donkey Kong -
MKAGPDX Artwork Bowser.png Bowser -
MKAGPDX Artwork Wario.png Wario
MKAGPDX Artwork Rosalina.png Rosalina Herunterladbar

Nicht spielbar[Bearbeiten]

Fahrzeuge[Bearbeiten]

Insgesamt kann man sich zwischen 23 Fahrzeugen entscheiden, wobei jeder Charakter nur eine Auswahl von sieben hat. Die Gleiter sind für jedes Fahrzeug voreingestellt, es gibt nur den Standard-Gleiter. Da es keine Deutschen Übersetzungen gibt, sind die Namen auf Englisch.

Items[Bearbeiten]

Strecken[Bearbeiten]

Insgesamt gibt es zehn Strecken, die auf fünf Cups verteilt sind. Da es keine Deutschen Übersetzungen gibt, sind die Namen auf Englisch.

Streckenelemente[Bearbeiten]

Musik[Bearbeiten]

Zitate[Bearbeiten]

Entwickler[Bearbeiten]

Spielfehler[Bearbeiten]

Beta-Elemente[Bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten]

Referenzen zu anderen Spielen[Bearbeiten]

Davor[Bearbeiten]

Danach[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Obwohl das DX im Titel für "Deluxe" steht, sind in dem Spiel weniger Strecken als in den Vorgängern.